Nachverfolgung leicht gemacht: Neue Anforderungsmanagement-Lösung von Visure Solutions

IRQA 4.3 mit erweiterten Requirements Management (RM)-Funktionalitäten für Traceability, Projektmanagement, Filterung sowie Anwendungs- und Testfälle

(PresseBox) (München, ) Ab sofort ist die neuste Version der flexiblen und universalen Anforderungsmanagement-Software IRQA von Visure Solutions erhältlich. Mit dem jüngsten Release unterstreicht die "Requirements Company" ihre führende Position in den Bereichen Traceability und Change Impact-Analyse und hebt sich mit einer umfassenden Nachverfolgbarkeit zwischen Anforderungen, Glossaren, Änderungswünschen, Anwendungs- und Testfällen, Defekten und weiteren Elementen des RM-Prozesses deutlich von den Mitbewerbern ab.

Kunden mit einer großen Anzahl an Projekten behalten mit den neuen Projektmanagement-Fähigkeiten von IRQA 4.3 stets den vollen Überblick, indem sie diesen kundenspezifische Attribute, wie verantwortliches Team, Projektstatus, Kosten, etc. zuordnen. Dadurch können die Projekte einfach klassifiziert und verwaltet werden. Die zentrale Datenbank von IRQA beinhaltet alle Informationen, die für den gesamten RM-Zyklus erforderlich sind. Hierauf können Nutzer entsprechend ihrer Rollen bzw. Verantwortlichkeiten zurückgreifen. Die neuen Filtermöglichkeiten erlauben es auch den technisch nicht-versierten Anwendern, eine erweiterte Suche im gesamten Projekt durchzuführen, um schnell und einfach die benötigten Detailinformationen zu finden.

Tests und Anwendungsfälle stehen in direkter Verbindung zu den Anforderungen, werden aber oftmals in anderen Requirements Management-Lösungen übersehen. Die Collaboration-Plattform von IRQA hingegen erlaubt es den Anwendern, Tests und Anwendungsfälle einzubeziehen, zu überprüfen sowie zu validieren und fördert die Einigung zwischen den Beteiligten. Zusätzlich bietet das neu geschaffene Diskussionsforum eine strukturierte Plattform zur Kommunikation und zum Informationsaustausch.

"Durch Innovation und angewandtes Expertenwissen adressieren wir stets sowohl die Kundenwünsche als auch die Marktanforderungen", sagt Jürgen Gladigau, Geschäftsführer und Sales Direktor DACH bei Visure Solutions. "Mit IRQA 4.3 bringen wir das Anforderungsmanagement auf ein neues Niveau. Egal, wie das Unternehmen bislang typischerweise RM und die Software- und Produktentwicklung angeht, unsere Software ist flexibel genug, diesen Ansprüchen gerecht zu werden und die Prozesse weiter zu verbessern."

Visure Solutions GmbH

Visure Solutions, "The Requirements Company", ist ein führendes Unternehmen im Bereich Anforderungsmanagement und IT-Lösungen.

Das Anforderungsmanagement ist erfolgsentscheidend bei der Entwicklung komplexer Systeme, da die zielorientierte, flexible und nachvollziehbare Erhebung und Verwaltung von Anforderungen einen sehr großen Einfluss auf die Qualität, Produktivität, Kosten und Time-to-Market von Entwicklungsprojekten haben.

Mit IRQA als zentrale Plattform offeriert Visure Solutions eine kundenorientierte, innovative Lösung, deren Qualität von Branchenführern der ganzen Welt bezeugt wird. Das Tool zeichnet sich durch eine einfache Umsetzung und äußerst effiziente Prozesse im Bezug auf Anforderungsmanagement und -definition aus. Basierend auf langjährigen Erfahrungen in der Entwicklung und Einführung von Lösungen im Anforderungsmanagement unterstützt Visure ihre Kunden in der effizienten Entwicklung von qualitativ hochwertigen Produkten, Systemen und Dienstleistungen.

Visure Solutions mit Hauptsitz in Tres Cantos, Madrid, arbeitet weltweit mit anerkannten Vertriebsgesellschaften zusammen. Zu den Kunden von Visure zählen unter anderem AUDI, Bosch, Deutsche Post, ST Microelectronics, Metro de Madrid, PharmaMar, Repsol YPF, Rural Servicios Informáticos, Sistemas Técnicos de Loterías (STL) oder Telefónica I+D.

Weitere Informationen finden Sie unter www.visuresolutions.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.