Cooler Bildverkauf über die eigene Homepage

Neue Pixtacy-Version 1.1 unterstützt 3D-Galerien mittels Cooliris-Plug-in

(PresseBox) (Bremen, ) Die Virthos Systems GmbH, Bremen, hat mit Pixtacy 1.1 eine neue Version ihres speziell für Fotografen entwickelten Shopsystems vorgestellt. Das kostenlose Update bietet über 60 neue bzw. geänderte Funktionen, die den Bildverkauf über die eigene Homepage noch einfacher und flexibler machen sollen. Die meisten Neuerungen gehen laut Hersteller unmittelbar auf Wünsche der Benutzer zurück und wurden in einer mehrmonatigen Betaphase getestet.

Eine zentrale Neuerung von Pixtacy 1.1 besteht darin, dass sich Bilderserien nun beliebig tief verschachteln lassen. Man kann Hauptkategorien in Kategorien, diese in Unterkategorien und diese wiederum in Einzelthemen gliedern. Ebenso lassen sich Bilderordner für einzelne Kunden anlegen und zum Beispiel nach Portraits, Produkten und Veranstaltungen unterteilen. Sportfotografen können nach Sportarten, Jahren, Monaten und Wochen strukturieren etc. Die Zahl der Gliederungsebenen ist nicht begrenzt, und man jede Ebene mit eigenen Freigabeeinstellungen versehen, um die Bilder nur für bestimmte Benutzer zugänglich zu machen.

Als weitere Neuerung unterstützt Pixtacy 1.1 jetzt das Webbrowser-Plugin Cooliris, das Bildergalerien in Form einer dreidimensionalen Wand darstellt. Per Maus bewegt man sich an der Wand entlang, auf einzelne Bilder zu oder von ihnen weg, um sie zu vergrößern bzw. zu verkleinern. Die flüssige Darstellung ermöglicht es laut Hersteller, sich schnell und bequem einen Überblick über größere Bildbestände zu verschaffen. Das Cooliris-Plugin ist kostenlos erhältlich und für alle gängigen Webbrowser verfügbar.

Das Update auf Pixtacy 1.1 steht unter www.pixtacy.de zum Download bereit. Wer das Shopsystem noch nicht im Einsatz hat, kann sich die Vollversion kostenlos herunterladen und für bis zu 250 Bilder verwenden. Für größere Bildbestände muss eine Lizenz erworben werden, die 299 Euro inkl. MwSt. kostet.

Virthos Systems GmbH

Die Virthos Systems GmbH wurde 2004 in Bremen gegründet und entwickelt leicht zu handhabende Webapplikationen, mit denen Firmen und Freiberufler das Internet aktiv für ihr Onlinemarketing nutzen können. Kernprodukt ist das Content-Management-System Virthos, das eine flexible Plattform für pflegeleichte Webauftritte darstellt. Die Shoplösung Pixtacy baut auf Virthos auf und ermöglicht Fotografen, die eigenen Bilder auf einfache Weise über die eigene Homepage zu vermarkten. Voraussetzung für den Einsatz ist ein Webhostingpaket, das PHP und mySQL unterstützt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.