Der tüchtige Gastronom präsentiert die Fußball-WM auf ganz besondere Art

Softwareschmiede VIOSO bringt die Emotionen aus Südafrika in jedes Lokal / All-in-One-Lösung sorgt für einmaliges visuelles Erlebnis

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Deutschland, Sommer 2006: Die Fußballweltmeisterschaft im eigenen Land läuft und begeistert die Massen wie kaum ein anderes Ereignis je zuvor. Einen wesentlichen Anteil an der positiven Stimmung hat das "Public Viewing". Das "gemeinsam Schauen in der Öffentlichkeit" erlebt einen echten Boom. Jetzt, vier Jahre später, können es viele kaum noch erwarten, wieder gemeinsam mit Freunden, Bekannten und allen anderen Enthusiasten die Spiele in Afrika anzusehen.

Für Gastronomen einmal mehr die große Chance, in diesen vier Wochen recht häufig das berühmte Schild mit der Aufschrift "ausverkauft" an die eigene Tür zu hängen. Wer mit dem entsprechenden Equipment ausgerüstet ist, um den Kampf um die begehrte WM-Trophäe in möglichst guter Bild- und Tonqualität zu übertragen und so die Stadionatmosphäre aus dem fernen Südafrika ins eigene Lokal zu holen vermag, wird sich über mangelnden Zulauf nicht beklagen müssen. Für alle Gastwirte, die ihren Betrieb in ein Zentrum der Emotionen und Leidenschaften verwandeln möchten, bietet die Düsseldorfer Softwareschmiede VIOSO in Kooperation mit Epson eine Allin-One-Lösung an, mit der die Übertragungen von den Spielen auf jede Fläche projiziert werden können. Dazu gehört neben der kompletten Hardware inklusive Laptop und Beamer auch die notwendige Software.

"Der große Vorteil unserer Lösung liegt darin, dass der Gastwirt das System schnell und unkompliziert installieren kann", verspricht VIOSO-Sales Manager Gernot Goebbels. Schließlich möchte er Bier verkaufen und sich nicht lange mit der Technik herumplagen. "Für diejenigen, die sich gar nicht damit beschäftigen wollen und lieber gleich dem Fachmann vertrauen, steht ein bundesweites Netz an AV-Händlern bereit", erklärt Edgar Stinshoff, Epson Deutschland GmbH. Einzige Voraussetzung für die Implementierung ist ein Fernsehanschluss beziehungsweise - wenn der Gastronom alle 64 Spiele zeigen möchte - das Vorhandensein eines Sky-Receivers. "Er muss nicht einmal in eine teure Leinwand investieren, da unser System die Projektion auf jede beliebige Großfläche erlaubt." Katja Beyer, Marketingleitung VIOSO, ergänzt einen entscheidenden Pluspunkt: "Der Gastwirt sollte auch an die Zeit nach der Weltmeisterschaft denken - dann kann er beispielsweise auch andere Sportevents, Filme oder Musikvideos zeigen, ohne mit einer Leinwand das Ambiente des Lokals zu zerstören." Jedenfalls ist der Gastronom auch für kommende Großereignisse - wie die EM 2012 in Polen und der Ukraine oder die nächste WM 2014 in Brasilien schon heute gerüstet: VIOSO vergibt auf das Komplettsystem eine Fünfjahresgarantie. Wer einmalige Investitionskosten scheut, kann das System inklusive der Epson-Beamer auch finanzieren.

Aufgrund der speziellen VIOSO-Technologie müssen die Projektoren nicht zwingend eben ausgerichtet sein, sondern können auch an einer für die Gäste nicht sichtbaren Stelle schief und schräg angebracht werden - das Bild an der Wand bleibt trotzdem stets gerade. Der Preis für die Gesamtlösung hängt davon ab, welche Komponenten der Gastronom erwerben möchte. Um ein möglichst großes Bild zu erzeugen, kann er bis zu vier Projektoren bestellen und an das System anschließen. Die Vollversion inklusive Laptop und einem Beamer ist ab einem Preis von 2.000 Euro zu haben.

Aus wissenschaftlicher Forschung entstand 2007 eine Innovation: Mit einer Software sollte die Präsentation von Bildern, Filmen oder Powerpoint-Folien auf beliebigen Oberflächen möglich sein, egal ob Gebäudefassaden aller Art, Natursteinwänden, Bühnenbildern oder gar Treppen. Es waren die Anfänge der VIOSO GmbH. Das erste Unternehmensziel lautete von Beginn an, diese Software fortwährend weiterzuentwickeln, erfolgreich zu machen und somit schon bald die internationale Standardsoftware für Präsentationen zu liefern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.