Spyder X20

(PresseBox) (Ratingen, ) Ein neues Spyder Modell erweitert die Produktpalette von Vista Systems. Der X20 stellt die nächste Generation der Spyder dar. Das Gerät ermöglicht auf einfachste Art und Weise, die unterschiedlichsten Quellsignale auf den verschiedensten Senken in Echtzeit darzustellen. Die ideale Lösung für Live-Events, für Festinstallation und für VR Stereo 3D-Applikationen. Immer wenn Multi-Window-Technologie auf Multi-Displays gezeigt werden soll, ist der X20 die erste Wahl. Es werden zwei Varianten angeboten: Der X20-0808 mit 8 Ein- und 8 Ausgängen, und der X20-1608 mit 16 Ein- und 8 Ausgängen. Gesteuert wird das System über die schon bekannte und intuitiv zu bedienende Vista Advanced Software und das neue Hardware Frontpanel. Alternativ erhältlich sind verschiedene Hardware-Konsolen, wie die schon bekannte Montage50 oder das neue modulare 42controls System. Ebenso kann die Steuerung auch weiterhin über das offene Protokoll mit schon vorhandenen Mediensteuerungen entweder über RS232 oder IP erfolgen.

Einige neue Features:

- 16 Eingänge auf 8 Ausgänge in einer Unit
- Frontpanel-Bedienung
- Auf 20 Megapixel erweiterte Bandbreite
- Integriertes Quellenmonitoring. Es können entweder 8 oder 16 Eingänge auf einem Ausgang in einem 4x2 oder 4x4 Array gleichzeitig dargestellt werden.
- Interne Matrix Funktionalität
- Ein- und Ausgänge sind Dual-Link-fähig (3G SDI - bis 2560 x 1600 Pixel)
- 120 Hz aktiv Stereo kompatibel
- Redundante Netzteile - Hot swappable
- Erweiterte Auto-Sync Funktion bei Quellsignalen. Wenn die Quelle die Auflösung wechselt oder eine neue Quelle angeschlossen wird, erfolgt automatisch das neue Einmessen des Signals.
- Ausgänge um 90° drehbar
- External Still Server - zur schnelleren Logo-, Titel-Einblendung

Weitere Details entnehmen Sie bitte unseren Datenblättern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.