Kooperation zwischen Oracle und IBM beschleunigt Java-Innovationen mit Open JDK

Beide Unternehmen arbeiten zusammen, um die Java-Community zu unterstützen

(PresseBox) (Redwood Shores/München / Armonk, ) Oracle und IBM arbeiten zukünftig zusammen, damit Entwickler und Kunden auf bestehenden Java-Investitionen und der OpenJDK-Referenzimplementation weiter entwickeln und aufbauen können. Insbesondere werden beide Unternehmen gemeinsam am OpenJDK-Projekt arbeiten, um somit die führende Open Source Java Umgebung zu entwickeln.

- Durch die Kooperation von Oracle und IBM wird Open JDK die bevorzugte Quelle für Open Source Java SE Entwicklung. Der Java Community Process (JCP) wird weiterhin das wichtigste Standardisierungsgremium für die Arbeit an Java-Spezifikationen sein, und beide Unternehmen werden daran arbeiten, den JCP zu verbessern.

- Die Kooperation fokussiert auf das OpenJDK-Projekt, die Open Source-Implementation der Java Standard Edition (Java SE) Spezifikation, der Java-Sprache, dem Java Development Kit (JDK) und von Java SE Runtime Environment (JRE).

- Oracle und IBM unterstützen die vor Kurzem bekannt gegebene OpenJDK-Entwicklungs-Roadmap, die die Verfügbarkeit von Java SE in der Open Source-Community beschleunigt.

- Java ist eine umfassende Software-Programmiersprache, die sich durch ihre Offenheit auszeichnet, und es Anwendungsentwicklern ermöglicht, Programme einmal zu schreiben und sie überall einzusetzen ("write once, run everywhere"). Die Programmiersprache wird für Unternehmens-Software, Internet- und mobile Anwendungen eingesetzt.

Ergänzende Zitate

Hasan Rizvi, Senior Vice President von Oracle: "Die Java-Community ist lebenswichtig für die Weiterentwicklung der Java-Plattform. Die Zusammenarbeit zwischen Oracle und IBM setzt auf den Erfolg von OpenJDK als bevorzugte Entwicklungsplattform für Java SE."

Rod Smith, Vice President Emerging Technologies von IBM: "IBM, Oracle und andere Mitglieder, die in der Java-Community zusammen an OpenJDK arbeiten, werden Innovationen der Java-Plattform beschleunigen. Die Kooperation von Oracle und IBM zeigt Unternehmenskunden auch, dass sie sich weiterhin auf die Java-Community verlassen können, um offenere, flexible und innovative neue Technologien zu erhalten, die ihr Geschäft voranbringen."

Zusätzliche Informationen über Java

- Java Platform, Standard Edition
http://java.sun.com/javase/6/features.jsp

- OpenJDK
http://openjdk.java.net/

- Java Platform Enterprise Edition
http://www.oracle.com/technetwork/java/javaee/overview/index.html

- Java Platform Micro Edition
http://www.oracle.com/technetwork/java/javame/overview/index.html

- Product Roadmap
http://openjdk.java.net/projects/jdk7/features/

vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH

Oracle (NASDAQ: ORCL) is the world's most complete, open, and integrated business software and hardware systems company. For more information about Oracle, visit oracle.com

Trademarks
Oracle and Java are registered trademarks of Oracle and/or its affiliates. Other names may be trademarks of their respective owners.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.