High Performance Picking System (HPPS):Schneller und ergonomischer Kommissionieren

(PresseBox) (Stuttgart, ) Auf der CeMAT 2005 präsentierte viastore mit dem HPPS - High Per-formance Picking System ein Prinzip, Aufträge besonders schnell, effektiv und ergonomisch zu kommissionieren. Ermöglicht wird dies durch eine ausgeklügelte Führung des Kommissionierers durch die Verbindung von effizienter Warehouse Management Software mit Pick-by-Light-Systemen. Der klare Wettbewerbsvorteil besteht darin, dass die Durchlaufkanäle der Pick-by-Light-Anlage nicht nur automa-tisch mit den benötigten Ladungsträgern befüllt werden, sondern dass das Regalbediengerät diese Behälter oder Kartons auch wieder automatisch abholt, wenn sie entweder leer sind oder für die Ware in absehbarer Zeit kein Bedarf besteht. Dafür hat viastore ein Lastauf-nahmemittel für das Regalbediengerät viaspeed entwickelt, das sich auf das Gefälle des Durchlaufregals neigen kann, um so die Behälter perfekt zurückziehen zu können. Durch diese automatische Ver- und Entsorgung der Greiffächer kann sich der Kommissionierer vollstän-dig auf seine Arbeit konzentrieren und spart viel Zeit, weil er die lee-ren Ladungsträger nicht zurückschieben oder herausnehmen muss, wie dies bei anderen Systemen der Fall ist, die am Markt angeboten werden.
Alle Teilprozesse des Kommissionierens und Packens werden vor-ausberechnet und hocheffizient gesteuert. Hierbei durchlaufen die Kommissionierladeeinheiten (KLE) verschiedene Kommissionier-bahnhöfe. Die benötigte Ware wird zeitnah in Greiffächern angeliefert und an jedem angesteuerten Bahnhof in die Kommissionierbehälter gepickt. Die aktuelle Auftragslage steuert dynamisch die Vergabe der benötigten Greiffächer. Dabei sind die Auslagerung des alten Arti-kels, die Einlagerung des neuen Artikels und die Zusteuerung der Behälter zeitlich koordiniert. Die Befüllung der KLEs wird über ein Pick-by-Light-Subsystem, über Funk oder Listen gesteuert. Der ge-samte Durchlauf der KLEs durchs Lager wird anhand der Reihenfol-ge der Aufträge, der aktuellen Auslastung der Arbeitsplätze und der Artikel-Verfügbarkeit optimiert. Zur Beschleunigung des Packvor-gangs wird vorab berechnet, in welchen Packstücken und Versand-einheiten die gepickte Ware ausgeliefert werden soll.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.