Versatel beruft Joachim Bellinghoven in den Vorstand

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Joachim Bellinghoven (50), der bereits seit September 2008 dem erweiterten Vorstand der Versatel AG angehört, wird ab dem 1. August 2009 in seiner Funktion als Chief Operating Officer den Vorstand verstärken.

Joachim Bellinghoven ist seit September 2008 als Chief Information Officer für die Versatel AG tätig und übernahm im Januar 2009 zudem auch die Position des Chief Operating Officers. In die Zuständigkeit von Joachim Bellinghoven fallen die Bereiche Technik und IT, Produktmanagement sowie Qualitäts- und Prozessmanagement.

"Mit der Bestellung von Joachim Bellinghoven haben wir der steigenden Bedeutung der Integration von IT und Technik sowie der weiteren Qualitäts- und Prozessoptimierung für die zukünftige Weiterentwicklung der Versatel AG Rechnung getragen", kommentiert Roland Steindorf, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Versatel AG.

Alain D. Bandle, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, ergänzt: "Unter der Leitung von Joachim Bellinghoven konnten in den vergangenen Monaten große Fortschritte bei der Verbesserung der internen Prozesse durch die Bündelung von Technik und IT erzielt und somit auch die Produktionskosten deutlich gesenkt werden."

Zuletzt war Joachim Bellinghoven vier Jahre Geschäftsführer der Billing & Loyalty Systems und als Geschäftsführer und IT-Chef des Mutterkonzerns Loyalty Partner tätig, welcher das größte deutsche Bonusprogramm Payback betreibt. Durch seine mehr als 15-jährige Tätigkeit bei Mannesmann und Vodafone verfügt der studierte Mathematiker über eine langjährige umfangreiche Erfahrung im IT- und Telekommunikationsmarkt. Bellinghoven startete seine berufliche Laufbahn 1986 als Systemplaner bei Mannesmann, wo er später unter anderem für die Entwicklung von neuen Billing-Konzepten und -Plattformen zuständig war. Im Jahr 2000 übernahm er in der Geschäftsführung der Vodafone Informations Systems (ehemals Mannesmann Datenverarbeitung) die Verantwortung sowohl für die Anwendungsentwicklung als auch für den Betrieb der Rechenzentren. Mit der Ernennung zum CEO im Jahre 2002 war er unter anderem für die Repositionierung und Restrukturierung des Unternehmens verantwortlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.