eReader von Weltbild sind das Trendgeschenk 2011

(PresseBox) (Augsburg, ) Das Trendgeschenk unter dem Weihnachtsbaum ist der eReader 3.0 von Weltbild und Hugendubel. "Die riesige Nachfrage hat selbst uns überrascht", so Weltbild-Geschäftsführer Dr. Klaus Driever. "Wir werden bis Weihnachten eine hohe sechsstellige Zahl unseres eBook Readers 3.0 verkauft haben. Das Thema digitales Lesen ist definitiv in Deutschland angekommen." Bereits seit der Vorstellung des Gerätes auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober 2011 gehört das Lesegerät zu den Top-Sellern beim Augsburger Internethändler Weltbild.de. "Unsere besten Erwartungen wurden um mehrere Hundert Prozent übertroffen." Der Weltbild eReader 3.0 ist für knapp 60 Euro erhältlich.

Auch der Absatz an digitalen Büchern hat sich exponentiell entwickelt und liegt um mehrere Hundert Prozent über dem Vorjahresabsatz. Dr. Driever rechnet zu Weihnachten mit einer weiteren Steigerung der eBook-Absätze: "Die eReader, die in den letzten Wochen gekauft wurden, liegen als Geschenk unterm Weihnachtsbaum. Wenn sie alle ausgepackt sind, wird am 1. Weihnachtstag die Zahl der Käufe an digitalen Büchern sprunghaft ansteigen."

Dass digitaler Lesestoff begehrt ist, erfuhr der Onlinebuchhändler gerade erst bei der limitierten eReader-Sonderedition Cody McFadyen. Das Kombipack von eReader und vier Titeln des Thrillerautors war nach nur 48 Stunden bei Weltbild ausverkauft. Dr. Driever: "Für 2012 haben wir weitere spannende Sondereditionen geplant." Für immer mehr Leseratten geht der Trend vom gedruckten zum elektronischen Buch. Bei Weltbild.de sind über 130.000 digitale Bücher im Angebot. Sie profitieren davon, dass auch die aktuellen eBook-Ausgaben im Schnitt 15-10 Prozent billiger sind als die klassischen Bücher.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.