Weltbild: Veränderungen in der Geschäftsführung

Dr. Martin Beer übernimmt Kaufmännische Geschäftsführung von Herbert Zoch / Werner Ortner übergibt planmäßig Verantwortungsbereich an Dr. Klaus Driever

(PresseBox) (Augsburg, ) Dr. Martin Beer (41), Leiter Unternehmensentwicklung bei Weltbild, wird zum 1. Juli 2009 zum Kaufmännischen Geschäftsführer der Verlagsgruppe Weltbild GmbH in Augsburg berufen. Er verantwortet den Kaufmännischen Bereich, die IT, die Unternehmensentwicklung und die Zentralen Dienste. Dr. Beer folgt auf Herbert Zoch, der nach neun Jahren erfolgreicher Tätigkeit für das Unternehmen aus persönlichen Gründen darum gebeten hat, aus der Geschäftsführung auszuscheiden.

"Mit Dr. Martin Beer konnten wir einen kaufmännischen Geschäftsführer verpflichten, der das Geschäftsmodell von Weltbild durch die Steuerung von unternehmensweiten Großprojekten hervorragend kennt", so Dr. Klaus Donaubauer, Aufsichtsratsvorsitzender der Verlagsgruppe.

"Dr. Beer ist als bisheriger Leiter der Unternehmensentwicklung mit den aktuellen Herausforderungen der Branche und des Unternehmens bestens vertraut", so Carel Halff, Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Weltbild.

Planmäßig aus der Geschäftsführung scheidet zugleich Werner Ortner (60) aus, der die bei Weltbild übliche Altersgrenze erreicht hat. Seinen Verantwortungsbereich Buch- und Warensortimente hat Dr. Klaus Driever (43), der der Geschäftsführung seit 2001 angehört, zusätzlich zum Bereich New Media/E-Commerce übernommen. Diesen Wechsel hatte Weltbild bereits im Oktober 2008 angekündigt und schrittweise im Laufe des Geschäftsjahres vollzogen.

Der Aufsichtratsvorsitzende Dr. Klaus Donaubauer dankt Herbert Zoch und Werner Ortner für ihre Leistungen: "Herbert Zoch und Werner Ortner haben sich den Herausforderungen, vor denen das Haus in einer Phase starker Expansion stand, mit ganzer Kraft, Kreativität und großem Erfolg gestellt. Sie übergeben ihre Bereiche gut aufgestellt."

Vita Dr. Martin Beer

Der promovierte Diplom-Kaufmann Dr. Martin Beer (41) leitet seit seinem Eintritt in die Verlagsgruppe Weltbild im Jahr 2003 die Unternehmensentwicklung als Stabsstelle der Geschäftsführung. In dieser Funktion betreute er wichtige strategische und operative Initiativen in allen Teilbereichen des Gesamtunternehmens, wie zum Beispiel die Erweiterung des Logistikzentrums in Augsburg und Großprojekte im Internet.Er leitet die M&A-Aktivitäten und ist Beirat in Tochtergesellschaften im Verlags- und Handelsbereich. Seit ihrer Gründung vor drei Jahren hat Dr.Beer die DBH Buch Handels GmbH & Co. KG als Geschäftsführer mit aufgebaut.In der DBH bündeln Weltbild und die Familie Hugendubel ihre Buchhandlungen.Dazu gehören die Marken Weltbild, Hugendubel, Buch Habel, Weiland, Jokers und Wohlthat.

Vor seiner Tätigkeit für die Verlagsgruppe war er fünf Jahre lang Berater bei McKinsey & Co. und verantwortete dort Projekte im Medien-, Versandhandels- und Einzelhandelsbereich. Dr. Beer studierte Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzen in Deutschland, Frankreich und den USA. Martin Beer ist verheiratet und hat drei Kinder.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.