VERBIO reagiert auf "Energiepolitischen Appell"

Biogas statt Atomkraft

(PresseBox) (Leipzig/Zörbig, ) Wer bei der Energie der Zukunft nur an Wind, Wasser und Sonne denkt, sieht nicht weit genug! Denn Biogas wird und muss eine entscheidende Rolle im Energiemix der Zukunft spielen. VERBIO kann bereits heute 50.000 Haushalte mit Energie versorgen. Bis 2013 soll die Kapazität der des stillgelegten Kernkraftwerks Obrigheim am Neckar entsprechen. Wir fordern Politik und Wirtschaft daher auf: Schaut genau hin, was Biogas leisten kann!

Leipzig/Zörbig, 27. August 2010: In der aktuellen Diskussion um die Energie der Zukunft spielt Biogas bisher kaum eine Rolle. Doch können innovative Unternehmen wie die VERBIO AG, der weltgrößte Anbieter von Biogas, einen wichtigen Beitrag zur Sicherung des Energiebedarfs leisten. "Politik und Wirtschaft müssen sehen wie groß unser Potenzial ist, Atomkraft durch Biogas zu ersetzen. Als Alternative darf diese Art der Energiegewinnung nicht vernachlässigt werden", erklärt Claus Sauter, Vorstandsvorsitzender der VERBIO AG. Aus diesem Grund hat sich das Unternehmen entschieden, sich aktiv in die Debatte einzubringen.

VERBIO kann mit ihrem Anlagenkonzept, das die Bioethanolproduktion und Biogasfermentation in großtechnischem Maßstab kombiniert und weltweit einzigartig ist, derzeit 480 GWh Bioerdgas jährlich erzeugen. Damit ist das Unternehmen in der Lage, 50.000 Haushalte zu versorgen. Bis zum Jahr 2013 soll die Kapazität vervierfacht sein und rund 250 MW entsprechen. Darüber hinaus verfügt VERBIO aktuell über Produktionskapazitäten von rund 450.000 Tonnen Biodiesel und 300.000 Tonnen Bioethanol.

Durch das eigens von VERBIO entwickelte innovative Verfahren zur Herstellung von Biogas entsteht ein hocheffizienter Kraftstoff mit einer wesentlich günstigeren Ökobilanz als in herkömmlichen Prozessen zur Kraftstoff- und Energieerzeugung: Aus einem Hektar Land kann damit doppelt so viel Energie gewonnen werden. Die Verwendung von agrarischen Reststoffen qualifiziert das Biogas dabei als besonders umweltfreundlichen "Kraftstoff der zweiten Generation". Dabei bringen die Biokraftstoffe von VERBIO CO2-Einsparungen von bis zu 90 Prozent.

VERBIO Vereinigte BioEnergie AG

Die VERBIO ist einer der führenden Hersteller und Anbieter von Biokraftstoffen und zugleich der einzige großindustrielle Produzent sowohl von Biodiesel als auch von Bioethanol in Europa. Die Nominalkapazität beträgt rund 450.000 Tonnen Biodiesel und 300.000 Tonnen Bioethanol pro Jahr. Im Jahr 2010 hat die VERBIO zwei Biogasanlagen in Betrieb genommen, um auch die Reststoffe aus der Bioethanolproduktion zu verwerten. Die Jahresleistung in der ersten Ausbaustufe beläuft sich auf 480 GWh. Bis zum Jahr 2013 ist geplant, diese Kapazität auf rund 250 MW zu vervierfachen. Das Unternehmen setzt zur Produktion von Biodiesel, Bioethanol und Biogas selbst entwickelte Produktionsprozesse und innovative Technologien ein. Es liefert seine Produkte direkt an die europäischen Mineralölkonzerne, Mineralölhandelsgesellschaften, freie Tankstellen und Speditionen.

Darüber hinaus vertreibt die VERBIO hochwertiges Pharmaglyzerin für die Konsumgüter- und Kosmetikindustrie (Glyzerin entsteht als Beiprodukt bei der Biodieselherstellung). Innerhalb des Konzerns agiert die VERBIO Vereinigte BioEnergie AG als Management-Holding. Das operative Geschäft betreiben die Tochtergesellschaften VERBIO Diesel Bitterfeld GmbH & Co. KG, VERBIO Diesel Schwedt GmbH & Co. KG, VERBIO Ethanol Schwedt GmbH & Co. KG und VERBIO Ethanol Zörbig GmbH & Co. KG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.