Strom macht Schule

Mit www.poweron.ch im Klassenzimmer

(PresseBox) (Aarau, ) Der Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen hat die Website www.poweron.ch neu lanciert. Sie bietet umfangreiches, flexibles Unterrichtsmaterial rund ums Thema Strom für jede Schulstufe.

Auf der überarbeiteten Website poweron.ch stehen neu fixfertige E-Dossiers zu Stromthemen zur Verfügung. Lehrpersonen finden darin einen didaktischen Leitfaden mit einem möglichen Unterrichtsablauf und den Lernzielen. Das Logbuch für Lernende rundet das Angebot mit weiteren Inhalten und Verständnisfragen zu Videobeiträgen ab. Weitere Arbeitsblätter dienen dazu, das Thema zu vertiefen. Alle Unterlagen liegen als Worddokumente vor, damit Lehrpersonen diese möglichst einfach bearbeiten und den eigenen Bedürfnissen anpassen können. Die Dossiers behandeln Themen wie Strom im Alltag, Energieformen, Stromerzeugung, Energieeffizienz, Strom sparen, Politik, Ökologie, erneuerbare und nicht erneuerbare Energieträger. Erstellt wurde das umfassende Unterrichtsmaterial für Schulklassen der Primar- und Sekundarstufe 1+2 von Lehrpersonen, gemäss den von HarmoS empfohlenen fortschrittlichen Didaktikmethoden.

Des Weiteren bietet www.poweron.ch eine Fülle an Bildern, Links, Begriffserklärungen und Videos rund um das Thema Strom. Beispielsweise können Schülerinnen und Schüler gemeinsam ein Stromhaus in Form eines Wandtafelbildes bauen. Oder sie können mithilfe eines Wasserkraftwerks in Modellform den Prozess der Energieumwandlung erleben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.