Gemischte Gefühle: Contracting-Wirtschaft nimmt zum Energiedienstleistungsgesetz Stellung

(PresseBox) (Hannover, ) Der lang erwartete Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der EU-Energiedienstleistungs-Richtlinie liegt seit dem 24.03.2010 vor. Der Verband für Wärmelieferung hat dazu gegenüber dem Bundeswirtschaftsministerium Stellung genommen. Darin bringt der VfW die gemischten Gefühle der Contracting-Wirtschaft zum Ausdruck: Einerseits sei es zu begrüßen, dass nun eine Umsetzung der europäischen Vorgaben auf nationaler Ebene vorliegt. Andererseits würden die Schwächen der im Koalitionsvertrag vereinbarten "1:1"-Umsetzung deutlich.

Die Besonderheiten der weit vor den anderen Mitgliedstaaten liegenden Entwicklung des deutschen Marktes für Energiedienstleistungen sind weitgehend ausgeblendet. Zum Beispiel werden auch Contractoren, die Strom aus KWK-Anlagen liefern, diejenigen Pflichten auferlegt, die eigentlich für klassische Energieversorgungsunternehmen gedacht sind (Informationspflicht in Bezug auf Energieeffizienzmaßnahmen). Die bereits vorhandenen Ansätze zur Gütesicherung, wie das vom VfW initiierte RAL-Gütesiegel Energiecontracting, werden nicht für die Marktentwicklung genutzt und stattdessen eine neue Anbieterliste bei der Energieeffizienzstelle gesetzlich eingeführt. Auch scheint es so, als seien die Normungsanstrengungen der Contracting-Wirtschaft in den letzten 20 Jahren in Bezug auf Musterverträge, Arbeitshilfen und andere qualitätssichernde Maßnahmen in den Ministerien kaum beachtet worden. Allerdings ist das Gesetz so offen formuliert, dass erst in der Umsetzung und der Ausfüllung der Rechtsverordnungen die tatsächliche Bedeutung sichtbar werden wird.

"Wir stehen bereit, bei der Umsetzung mitzuwirken und unsere Erfahrungen einzubringen", so Birgit Arnold, geschäftsführende Vizepräsidentin des VfW. Der Markt für Energiedienstleistungen wird durch das vorliegende Gesetz keinen ernsten Schaden nehmen - aber wohl auch nicht wirklich davon profitieren.

Weitere Informationen sowie die Stellungnahme finden Interessierte unter www.energiecontracting.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.