2. Internationaler Kongress im Rahmen der AMI 2010 widmet sich praxisnahen alternativen Antriebskonzepten

(PresseBox) (Bad Homburg, ) Nach dem erfolgreichen 1. Internationalen AMI-Kongress "Antriebe, Mobilität, Innovationen - was treibt uns morgen an?" wird sich der 2. Internationale AMI-Kongress am 13. April 2010 mit der Weiterentwicklung auf dem Gebiet der alternativen Antriebskonzepte befassen. International anerkannte Experten der Automobil- und Zulieferindustrie sowie aus Politik und Wissenschaft werden schwerpunktmäßig die Realitätsnähe verschiedener alternativer Antriebskonzepte bewerten. Im Mittelpunkt des Kongresses stehen Erdgas-, Flüssiggas-, Ethanolantriebe sowie die gesamte Bandbreite aus dem Bereich der Elektromobilität mit verschiedenen Hybridvarianten und reinen Elektrofahrzeugen.

VDIK-Präsident Volker Lange: "Ich freue mich ganz besonders, dass es uns im Rahmen der neuen strategischen Ausrichtung der AUTO MOBIL INTERNATIONAL (AMI) als der einzigen internationalen Automobilausstellung für Pkw in Deutschland in den geraden Jahren frühzeitig gelungen ist, den Termin für den 2. Internationalen AMI-Kongress zum Thema "Alternative Antriebskonzepte" festzulegen und mit dem international anerkannten Experten für alternative Antriebe, Herrn Professor Cornel Stan, wiederum den kompetenten Partner für die Zusammenstellung des Programmes und die Leitung des Kongresses gewonnen zu haben. Bereits während des ersten Kongresses im Jahr 2009 haben insbesondere Referenten der internationalen Hersteller angekündigt, auch im Jahr 2010 gern wieder nach Leipzig zu kommen, um über aktuelle Entwicklungen und konkrete Fahrzeugmodelle in dem sich sehr schnell entwickelnden Bereich der alternativen Antriebe zu berichten. Einige der im Jahr 2009 in Vorträgen angekündigten Fahrzeuge werden auf der AMI 2010 bereits den Besuchern gezeigt. Sie können im Rahmen der Probefahrten auf den Straßen Leipzigs "erfahren" und zeitnah nach der AMI 2010 käuflich erworben werden."

Der Kongress richtet sich ganz besonders an die nationalen und internationalen Automobilhersteller, an Systemlieferanten, Automobilzulieferer, an Händler, Servicebetriebe und Werkstätten. Er wird allerdings auch hochaktuelle Informationen für potentielle Autokäufer, für die Wissenschaft und ganz besonders für die Medien liefern.

Professor Cornel Stan: "Ich bedanke mich beim Vorstand des VDIK für das Vertrauen und freue mich sehr, wieder zusammen mit dem Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller und der Firma BERNER diesen wichtigen internationalen Kongress in Leipzig durchführen zu können. Dabei kommt es mir bei der Zusammenstellung des Kongressprogramms besonders darauf an, die Erwartungen an die Elektromobilität realistisch einzuschätzen. Trotz der vielfältigen Vorteile und obwohl die internationalen Hersteller bereits in Kürze Elektrofahrzeuge in der Serie anbieten werden, dürfen bei den Autofahrern keine übertriebenen Erwartungen in Bezug auf das rein elektrische Fahren geweckt werden. Hier wird es trotz vielversprechender Ansätze noch einige Zeit dauern, bis neu entwickelte Elektrofahrzeuge mit leistungsfähigen Lithium-Ionen-Batterien in großem Umfang im Markt zu sehen sein werden. Als Zwischenschritt werden wir in jedem Fall zunächst Hybridfahrzeuge sehen, die in Verbindung mit einem Verbrennungsmotor die erforderlichen Reichweiten erreichen. Ich bin davon überzeugt, dass Benzin- und Dieselmotoren sowie Erdgas-, Flüssiggas- und Ethanolantriebe in Verbindung mit den verschiedensten Hybridfahrzeugen die Mobilität für eine lange Übergangsphase gewährleisten werden. Die von uns für den 2. Internationalen AMI-Kongress 2010 bereits angesprochenen hochrangigen Referenten garantieren eine umfassende und fachlich fundierte Behandlung dieser Thematik."

Der 2. Internationale AMI-Kongress "Antriebe, Mobilität, Innovationen - was treibt uns morgen an?" findet am 13. April 2010 im Congress-Center Leipzig (Neues Messegelände) statt. Alle Vorträge des 1. Internationalen AMI-Kongresses im Jahr 2009 finden Sie unter dem Link: www.berner.de/ami-kongress2009. Die AUTO MOBIL INTERNATIONAL 2010 (AMI 2010) wird vom 10. bis 18. April 2010 in Leipzig ausgerichtet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.