Das Transportaufkommen der Zukunft schon heute optimieren

IAA-Symposium zum intelligenten Güterverkehr

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Schneller als erwartet erholt sich der weltweite Güterverker von den Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise. Das macht sich auch im inländischen Nutzfahrzeuggeschäft bemerkbar: Im Juli stieg die Zahl der Neuzulassungen gegenüber dem Vorjahr um 11 Prozent. Die Inlandsproduktion und der Export zogen sogar um je 50 Prozent an. Auch für die kommenden Jahre rechnen alle Exprten mit einem deutlich steigenden Güterverkehrsaufkommen, die Bedeutung der Bundesrepublik als Transport-Transitland zwischen Nord und Süd und vor allem West und Ost wird demnach stark zunehmen.

Um das absehbare Verkehrswachstum bewältigen zu können, müssen schon heute die richtigen Fragen gestellt und beantwortet werden: Wie sehen die Transportsysteme der Zukunft aus? Welchen Einfluss wird die Weiterentwicklung von Informations- und Kommunikationssystemen auf den Verkehr haben? Eine europäische Studie des Karlsruher Verkehrsplanungs- und Verkehrsmanagementunternehmens PTV AG gibt Antworten auf diese Fragen. Die Forscher zeigen dabei ein großes Potential für den breiten Einsatz von intelligent geplanten und gesteuerten Transporteinheiten in der Logistik auf. Ihre Ergebnisse werden auf der 63. IAA Nutzfahrzeuge erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Experten aus der Forschung und Anwender aus der Praxis informieren über den aktuellen Stand von modernen Frachtsystemen. Trend Nummer eins ist dabei die Entwicklung von vernetzten Transportsystemen. Die Teilnehmer des Symposiums erhalten zudem einen Überblick über Technologien von morgen, die maßgeblich die weitere Entwicklung zur Optimierung von Transporten beeinflussen werden.

Die Veranstaltung findet am Montag, 27. September, von 14.00 bis 16.00 Uhr auf der IAA Nutzfahrzeuge, Convention Center, Saal 15/16, Messegelände Hannover, statt. Journalisten benötigen keine gesonderte Akkreditierung, werden aber gebeten, sich unter http://www.iaa.de/... anzumelden. Weitere Informationen sind bei Sylvia Koopmann, PTV AG (E-Mail: sylvia.koopmann@ptv.de) erhältlich.


IAA Nutzfahrzeuge
23.-30. September 2010, Hannover

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.