Vectron zahlt wieder Dividende

(PresseBox) (Münster, ) Die Vectron Systems AG hat die vorläufigen 9-Monats-Kennzahlen für das laufende Geschäftsjahr per 30.09.2010 ermittelt (Vorjahres-Vergleichzahlen per 30.09.2009 in Klammern): Umsatz: EUR 17,0 Mio. (15,3 Mio.), EBITDA: EUR 1,8 Mio. (1,7 Mio.), EBIT: 0,8 Mio. (0,6 Mio.), Rohmarge 61,7% (60,8%). Die Exportquote betrug 35% (40%).

Die wirtschaftliche Eigenkapitalquote der Vectron Systems AG liegt per 30.09.2010 bei 85% (81%), der Barmittelbestand aufgrund des sehr starken operativen Cashflows bei EUR 7,8 Mio. (5,2 Mio.).

Parallel zu den bereits wieder anziehenden Umsätzen hat die Vectron Systems AG ihr antizyklisches Investitionsprogramm in Produktentwicklung und Vertrieb weiterverfolgt und dabei eine Ergebnisbelastung in Kauf genommen. In 2011 erwartet Vectron durch die Markteinführung der neuen Generation stationärer Kassensysteme, durch die Ergänzung der Palette der mobilen Kassensysteme um zwei weitere Modelle sowie durch weitere Produktinnovationen eine deutliche Nachfragebelebung.

Vor diesem Hintergrund plant die Gesellschaft, sofern nicht unvorhersehbare Marktverwerfungen eintreten, die Ausschüttung einer Dividende bereits für das Geschäftsjahr 2010 i.H.v. voraussichtlich 30 Cent. Für das Geschäftsjahr 2009 war die Dividendenzahlung seinerzeit aufgrund der durch die Wirtschaftskrise ausgelösten Unsicherheiten einmalig ausgesetzt worden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.