VdS 2095 überarbeitet: VdS-Richtlinien für automatische Brandmeldeanlage auf neuestem Stand

(PresseBox) (Köln, ) Große Gefahr für Menschen besteht bei Bränden in Gebäuden wie beispielsweise Hotels, Seniorenheimen oder Krankenhäusern. Deshalb kommen hier verstärkt automatische Brandmeldeanlagen zum Einsatz. Diese Anlagen melden das Auftreten von Bränden bereits im Anfangsstadium, so dass Maßnahmen zur Gefahrenabwehr schnellstmöglich und damit sehr erfolgversprechend eingeleitet werden können. Den Standard zur Planung und zum Einbau von automatischen Brandmeldeanlagen bilden die VdS-Richtlinien 2095, die nun in einer überarbeiteten Version vorliegen.

Automatische Brandmeldeanlagen erkennen Brände mit Hilfe von modernsten elektronischen Geräten. Damit die Anlage im Ernstfall reibungslos funktioniert, sollten Planung und Einbau auf Basis der Richtlinien VdS 2095 erfolgen. Insbesondere dann, wenn der Versicherer im Rahmen der technischen Risikobewertung eine Anerkennung der automatischen Brandmeldeanlage durch VdS fordert (z.B. gemäß Klausel 3610), wird die Planung und Installation durch einen VdSanerkannten Errichter unverzichtbar. Grundlage für die VdS-Richtlinien 2095 ist die Norm DIN VDE 0833-2:2009-06, die aktualisiert und um einige spezielle Anforderungen erweitert, eingeschränkt bzw. geändert wurde.

Die Neuauflage der VdS-Richtlinien 2095 wurde im Wesentlichen um normative Verweisungen, textliche Erläuterungen und spezifische Anforderungen ergänzt. Dazu gehören beispielsweise die Brandmeldetechnik in kritischen Bereichen, die Anmerkungen zur elektrischen Energieversorgung, die Ansteuerung von Übertragungseinrichtungen bei Störungsmeldungen, Bestimmungen für Feuerlöschanlagen und Schutzmaßnahmen gegen Überspannungen.

Die Richtlinien VdS 2095 können mit einem formlosen Fax unter der Nummer 0221/7766109 beim VdS-Verlag bestellt werden.

VdS Schadenverhütung GmbH

VdS Schadenverhütung GmbH ist ein Unternehmen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) und arbeitet zum Schutz von Leben und Sachwerten. Mit langjähriger Erfahrung prüft und zertifiziert VdS Produkte und Dienstleister des nationalen wie internationalen Sicherheitsmarktes. Den Mittelpunkt bilden dabei Brandschutz und Einbruchdiebstahlschutz. Zusätzlich vertreibt VdS über einen eigenen Verlag ein umfangreiches Richtlinienwerk und bietet Aus- und Weiterbildung an. Das Gütesiegel VdS garantiert weltweit höchste Standards in Qualität und Zuverlässigkeit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.