Informationstechnische Gellschaft im VDE mit neuem Vorstand

Prof. Dr.-Ing. Alexander Röder von O2 neuer Vorsitzender

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Neuer Vorsitzender der Informationstechnischen Gesellschaft im VDE (ITG) für die Amtsperiode 2006 bis 2008 ist Prof. Dr.-Ing. Alexander Röder (56), CIO von O2 (Germany). Mehrjährige Tätigkeiten als Mitglied der Geschäftsführung sowie als Aufsichtsratmitglied bei debis und T-Systems zeichnen ihn als Experten für Informationstechnologie aus. Röders Ziel ist, die Konvergenz von Informationstechnik und Telekommunikation als Thema voranzutreiben und dazu beizutragen, dass der Standort Deutschland durch Innovationen und deren Umsetzung in Produkten und Dienstleistungen an Wert gewinnt. Für die nächsten drei Jahre leitet der O2-Geschäftsführer Information Systems die VDE-Fachgesellschaft. Rund 11 000 Mitglieder der insgesamt 34 000 VDE-Mitglieder haben sich der ITG zugeordnet. Etwa 1 500 Experten aus der IT-Industrie sowie aus wissenschaftlichen Institutionen arbeiten in ITG-Gremien mit. Stellvertretender ITG-Vorsitzender ist Prof. Dr. Dr. h.c.mult. Manfred Glesner.

Weitere ITG-Vorstandsmitglieder sind:

Dr.-Ing. Werner Mohr, Siemens AG, Bereich Communications *
Mobile Networks, München
Dipl.-Ing. Friedhelm Pickhard, Blaupunkt GmbH, Produktbereich
Fahrerinformationssysteme, Hildesheim
Dipl.-Inform. Daniel Hartert, Royal Philips Electronics N.V.,
Group Management, Eindhoven, Niederlande
Prof. Dr. rer. nat. Carmelita Görg, Universität Bremen,
Fachbereich Physik/Elektrotechnik, Lehrstuhl Kommunikationsnetze
Prof. Dr.-Ing. Joachim Speidel, Universität Stuttgart, Institut
für Nachrichtenübertragung
Prof. Dr. Alberto Moreira, DLR Oberpfaffenhofen, Leiter des
Instituts für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme
Dr. Peter Waldow, IMST GmbH, Forschungsinstitut für Mobil- und
Satellitenfunktechnik, Geschäftsführer

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.