Handelsblatt nimmt Johann Vaillant in Hall of Fame auf

(PresseBox) (Remscheid, ) Die Wirtschaftszeitung Handelsblatt hat Johann Vaillant posthum als Ehrenmitglied in die Hall of Fame der Familienunternehmen aufgenommen. Bei einer feierlichen Veranstaltung am 18. Januar 2012 in München wurde der Firmengründer des international erfolgreichen Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnikspezialisten Vaillant Group für seine außerordentlichen unternehmerischen Verdienste geehrt. Mit der Hall of Fame würdigt das Handelsblatt Persönlichkeiten, die in ihrem Unternehmen herausragende Leistungen vollbracht haben und ein gesellschaftliches Vorbild sind. "Ich freue mich, dass wir mit Johann Vaillant einen Unternehmer ehren, der durch handwerkliches und kaufmännisches Geschick, durch Mut und durch Tatkraft den Grundstein für ein bis heute international erfolgreiches Familienunternehmen gelegt hat", führte Prof. Dr. Horst Wildemann, Lehrstuhlinhaber für Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität München, in seiner Laudatio aus. Schirmherr der Veranstaltung ist Dr. Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie.

Innovationsgeist als Erfolgsfaktor - damals wie heute

Johann Vaillant revolutionierte gleich mehrfach den Heiztechnikmarkt - zum ersten Mal mit der Erfindung des Gasbadeofens "geschlossenes System", der 1894 patentiert wurde. Vaillant war es als Erstem gelungen, Wasser indirekt zu beheizen, ohne dass es mit dem Heizgas in Berührung kam und durch Ruß verunreinigt werden konnte. Auch nach dem Tod von Johann Vaillant 1920 versiegte der Innovationsgeist nicht. 1924 entwickelte das Unternehmen den ersten Zentralheizungskessel, 1961 das weltweit erste wandhängende Heizgerät. Zuletzt brachte Vaillant 2011 mit dem ecoPOWER 1.0 das europaweit erste Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungssystem für Einfamilienhäuser auf den Markt.

Weltmarktführer in Familienhand

Rund 140 Jahre nach Gründung ist die Vaillant Group heute einer der weltweiten Mark- tund Technologieführer in der Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnik. Seit ihrer Gründung im Jahr 1874 befindet sich das Unternehmen zu 100 Prozent in Familienbesitz. Die Eigentümer übernehmen heute im Gesellschafterausschuss, im Aufsichtsrat und in der Gesellschafterversammlung Verantwortung für das Unternehmen. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte die Vaillant Group mit rund 12.400 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,3 Milliarden Euro.

Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG

Vaillant bietet seinen Kunden weltweit umweltschonende und energiesparende Heiz- und Lüftungssysteme, die verstärkt erneuerbare Energien nutzen. Das Produktportfolio umfasst Solarthermie- und Photovoltaikanlagen, Wärmepumpen, Pellet-Heizkessel, Lüftungsgeräte für Niedrigenergiehäuser, Kraft-Wärme-Kopplungs- Anlagen, hocheffiziente Heizsysteme auf Basis fossiler Energieträger sowie intelligente Regelungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.