VACUUMSCHMELZE sponsert das BALDOS-Team der Schwedischen Universität Luleå

Shell Eco Marathon 2010

(PresseBox) (Hanau / Frankfurt, ) BALDOS - so lautet der Name des schwedischen Wettbewerbbeitrages am diesjährigen Shell Eco Marathon, dem größten europäischen Energie-Effizienz-Wettbewerb, der am 6. Mai wieder am Euro- Speedway Lausitz stattfindet. Die Studenten der Technischen Universität Luleå in Schweden haben im Antrieb ihres Hybridautos hochwertige Magnetwerkstoffe der VACUUMSCMELZE GmbH & Co. KG verbaut. Das Hanauer Unternehmen sponsert mit seinen VACODYM® 837 TP-Magneten bereits zum zweiten Mal das Team rund um BALDOS. Beim Shell Eco Marathon geht es darum, mit minimalem Verbrauch eine maximale Reichweite zu realisieren.

Die VAC ist "grünen" und zukunftsträchtigen Projekten gegenüber stets aufgeschlossen und dabei durchaus auch auf internationaler Ebene engagiert: So ist die VAC aktuell beispielsweise Technologie-Partner beim Solar-Impulse-Projekt, bei dem ein Piloten-Team bestehend aus den Schweizern Bertrand Piccard und André Boschberg in einem solargetriebenen Flugzeug die Welt umrunden will. Über einen Mitarbeiter im schwedischen Vertriebsteam der VAC kam vor gut zwei Jahren dann der Kontakt mit der schwedischen Universität und dem Baldos- Team zustande: Die Schweden bekundeten lebhaftes Interesse an den innovativen Magnetwerkstoffen der VAC, die schon heute in Zukunftsantrieben ein Rolle spielen.

Bei VACODYM® 8xx handelt es sich um Nd-Fe-B Magnete mit höchster Energiedichte(=Remanenz) für Motor- und Generatoranwendungen. Diese Legierungen weisen trotz ihres hohen Gehalts an "Seltenen Erden" eine sehr gute Korrosionsstabilität gegenüber feuchtheißen Atmosphären auf. Je nach Anwendung lässt sich die Koerzitivfeldstärke durch Anpassung der Legierungszusammensetzung einstellen (z.B. VACODYM® 837 für Linearmotoren, VACODYM 872 für Servomotoren und VACODYM® 890 für Hybridmotoren im Kfz).

Das diesjähriges Team BALDOS besteht aus 20 Studenten und ihren Supervisoren der Universität Luleå in Nordschweden. Neben der Auszeichnung mit dem BOSCH Technical Innovation Award gewann der BALDOS bei früheren Shell Eco Marathons bereits in der Kategorie "Urban Concept" für die größte Reichweite mit nur einem Liter Kraftstoff sowie in der Kategorie "Climatefriendly Grand prize" für die geringste CO2-Emission. In diesem Jahr werden die Schweden voraussichtlich mit zwei Autos ins Rennen gehen: Einmal mit dem Baldos II, dem sparsamsten Auto, das jemals in Schweden zugelassen wurde, und zum anderen mit dem Baldos 'X', einem brandneuen Prototyp, der noch nicht einmal einen Namen hat. Das Auto wurde erstmals im Rahmen einer Enthüllungs-Zeremonie am 22. April 2010 öffentlich vorgestellt.

Neben Benzin, Diesel und Flüssiggas werden auch alternative Energien wie GTL, Biokraftstoffe, Solar und Wasserstoff zugelassen. Wurden beim ersten europäischen Wettbewerb 1985 in Frankreich noch alle teilnehmenden Fahrzeuge mit Benzin angetrieben, so starteten 2009 bereits 64 der 202 Teams aus ganz Europa mit alternativen Energien. Nach acht gefahrenen Runden bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern wird der Kraftstoffverbrauch gemessen und dann hochgerechnet, wie weit das Fahrzeug mit einem Liter Kraftstoff oder dessen Äquivalent in Solarenergie oder Wasserstoff gekommen wäre.

VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG

Die VACUUMSCHMELZE (VAC) mit 1.400 Mitarbeitern in Hanau entwickelt, produziert und vermarktet Spezialwerkstoffe, insbesondere mit magnetischen, aber auch anderen physikalischen Eigenschaften sowie daraus veredelte Produkte. 1914 legte der erste Vakuumschmelzofen den Grundstein zur heutigen VACUUMSCHMELZE. Das Erschmelzen von Legierungen unter Vakuum erfolgt schon seit 1923 industriell.

In über 40 Ländern erzielt die VAC-Gruppe heute einen Jahresumsatz von ca. 250 Millionen Euro und zählt mit über 600 Patenten zu den weltweit innovativsten Unternehmen bei der Entwicklung von hochwertigen industriellen Werkstoffen.

Das Produktangebot der VAC umfasst ein breites Spektrum hochwertiger Halbzeuge, Teile, Bauelemente, Magnete und Magnetsysteme, die in den unterschiedlichsten Bereichen und Industriezweigen zum Einsatz kommen - vom Uhrenbauer über Medizintechnik, regenerative Energien, Schiffsbau und Installationstechnik bis hin zur Automobil- und Luftfahrtindustrie. Die maßgeschneiderten Lösungen der VAC werden in enger Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt und spiegeln die hohe Werkstoffkompetenz verbunden mit neuester Fertigungstechnologie wider.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vacuumschmelze.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.