HP NetEducation Center und MNS+ - Besser lernen und lehren mit den Technologien von morgen

(PresseBox) (Bad Kreuznach, ) Wie das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln mitteilte, verfügt nur jeder 20ste Schüler über einen Zugriff auf einen Computer mit Internetanschluss in der Schule. Oftmals können die heutigen Anforderungen von den Schulen aufgrund der Finanzierung der technischen Ausstattung und der komplizierten Anwendung der Benutzersoftware nicht realisiert werden.

Das Landesmedienzentrum Rheinland-Pfalz hat mit MNS+, dem Modularen Netz für Schulen die nächste Generation der Netzwerklösung entwickelt, die mit einer bestehenden Infrastruktur und dem HP NetEducation Center kombinierbar ist.

Überzeugen Sie sich von der einfachen Handhabung und den vielseitigen Möglichkeiten! Mit dem Thema Beschaffungsmöglichkeiten zeigen wir zudem Wege auf, wie die Lösungen zu einer sicheren Investition für Ihre Schule werden. Wir laden Sie ein zur Veranstaltung:

"Besser lernen und lehren mit den Technologien für morgen" am 17.10.2005 / 14:00 Uhr bei URANO, Nikolaus-Otto-Straße 8, 55543 Bad Kreuznach

Wir geben Ihnen einen kurzen Einblick in das Klassenzimmer von morgen. Neben den Mitarbeitern von URANO und einem Vertreter des Landesmedienzentrums Rheinland-Pfalz, die Ihnen bei Fragen zur Verfügung stehen, wird auch die Bürgermeisterin von Bad Kreuznach, Frau Martina Hassel, anwesend sein.

Wir freuen uns, Sie zu diesem Thema begrüßen zu können.

Weitere Informationen unter: http://mns.bildung-rp.de und http://www.mobilesklassenzimmer.de/

URANO fördert neue Technologien im Klassenzimmer der Zukunft

Die neuen Technologien entwickeln sich in rascher Geschwindigkeit, doch leider oftmals an den Klassenzimmern deutscher Schulen vorbei. Die späteren Anforderungen in Beruf oder Studium setzen allerdings den professionellen Umgang mit den modernen Technologien voraus, können jedoch oftmals von den Schulen aufgrund der Finanzierung der technischen Ausstattung und der komplizierten Anwendung der Benutzersoftware nicht realisiert werden.

URANO geht hier als innovativer IT-Dienstleister und zertifizierter Supportpartner des Landesmedienzentrums Rheinland-Pfalz neue Wege und präsentiert im Rahmen einer Inhaus-Veranstaltung das Modulare Netz für Schulen, kurz MNS+ genannt, sowie das HP NetEducation Center. Mit dem Thema Beschaffungsmöglichkeiten zeigt URANO zudem Wege auf, wie die Lösungen zu einer sicheren Investition für Ihre Schule werden.

Statement:

"Primäres Ziel ist es, den Lehrkräften mit MNS+ ein stabiles und verlässliches Unterrichtsinstrument an die Hand zu geben, dessen Administration durch Fern-Installation und Fern-Wartung auf ein Minimum reduziert wird", so Rainer Schug, zuständig für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit bei URANO. "Dies senkt die Netzwerkkosten und entlastet die Schulträger finanziell in erheblichem Maße. Durch das HP NetEducation Center, bestehend aus Notebooks, Projektor und Laserdrucker, steht der zukunftsorientierten Vermittlung des Unterrichtsstoffes durch das mobile Klassenzimmer nichts mehr im Wege."

Seit dem 1. Juni 2004 wird MNS+ über einen Zeitraum von drei Jahren aus Mitteln des Bundeshaushalts und des Europäischen Sozialfonds gefördert. Damit sind Weiterentwicklung des Systems, Installation, Schulung und Support bis Juni 2007 gesichert. In der laufenden Förderphase stehen für MNS+ zusätzlich kostenlose Updates zur Verfügung. Im Zuständigkeitsbereich von URANO liegt die Betreuung des Netzwerkes, die telefonische Hotline, die Fernwartung des Systems sowie die Installation von Unterrichtssoftware und die Pflege von Filtern zur Internetnutzung.

Von den über 1.700 Schulen in Rheinland-Pfalz sind derzeit 130 Schulen an dem landesweiten Projekt beteiligt. Bis Ende 2005 werden es 200 sein. Weiterhin bestehen Anfragen aus Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen.

URANO Informationssysteme GmbH

Das Unternehmen URANO Informationssysteme GmbH ist seit 1990, verlässlicher und innovativer Anbieter von IT-Hardware, Software und IT-Serviceleistungen, mit Hauptsitz in Bad Kreuznach. Mit über 100 Mitarbeitern, verteilt auf fünf Standorte, betreut URANO deutschlandweit namhafte Großkunden, sowie Unternehmen aus dem gehobenen Mittelstand. URANO stellt IT- Lösungen für die Bereiche: Client, Server, Storage, Netzwerk, Software, II- Services und Software bereit und pflegt Partnerschaften mit namhaften Herstellern wie Citrix, enteo, Microsoft, VERITAS und VMware. Mit dem IT-Lifecycle Konzept offeriert URANO einen Komplettservice und Support für die IT Infrastruktur.

Das System Modulare Netze für Schulen von URANO, kurz MNS+ genannt, ist ein standardisiertes und vorkonfiguriertes Basis einer Netzwerklösung, die an schulspezifische Anforderungen angepasst werden kann. Mit dem HP NetEducation Center sorgt URANO für eine drahtlose Kommunikation zwischen allen Benutzern. In einem multifunktionalen Rollschrank befinden sich ein komplett vernetztes System auf Notebookbasis mit HP Laserdrucker, sowie ein Wireless-LAN-Netzwerkmanagement. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Familie und vom Europäischen Sozialfond gefördert.

Weitere Informationen zum Unternehmen, sowie den Produkten und Dienstleistungen finden Sie unter www.urano.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.