ladies dental talk: Inspiration zu mehr Erfolg

Zahnärztinnen sind begeistert vom Auftakt der Veranstaltungsreihe in Hamburg

(PresseBox) (Marburg, ) Anregende Diskussionen, Inspiration durch einen Impulsvortrag und Genuss pur beim 3-Gänge-Menü: Die Brasserie "Die Bank" in Hamburg war am 27. Oktober Treffpunkt für 65 Zahnärztinnen sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Industrie. Mit diesem ersten "ladies dental talk", initiiert von der EU-Unternehmensbotschafterin und PR-Expertin Dr. Karin Uphoff, startete eine bundesweite Veranstaltungsreihe, die Zahnärztinnen Mut zu (noch) mehr beruflichem Erfolg machen soll.

In ihrer Eröffnungsrede stellte die Erfolgsunternehmerin Uphoff fest: "Die Zukunft der Zahnmedizin ist weiblich!" Darauf wiesen sowohl die hohen Absolventinnenzahlen als auch die zahlreichen Praxisgründungen durch Zahnmedizinerinnen in den vergangenen Jahren hin. Doch die Branche spiegele gleichzeitig auch die Situation der berufstätigen Frauen in Deutschland wider: "Hoch ausgebildet und motiviert, verdienen Zahnärztinnen noch immer deutlich weniger als ihre männlichen Kollegen", so Dr. Karin Uphoff.
Um den Austausch unter einander sowie mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Industrie zu fördern und den Weg für mehr Erfolg zu ebnen, hatte die EU-Unternehmensbotschafterin mit besonderer Leidenschaft für die Dentalbranche zum ersten "ladies dental talk" geladen. Rund 65 Gäste folgten der Einladung.

Partner mit Rang und Namen

"Das große Interesse der Zahnärztinnen zeigt uns, dass wir mit dem Thema am Puls der Zeit sind", hob auch Petra Schmitt-Böger in ihrem Vortrag hervor. Die Marketing-Expertin und Geschäftsführerin des Traditionslabors Böger Zahntechnik in Hamburg-Altona war von Uphoff zur Kooperationspartnerin des Hamburger "ladies dental talk" ausgewählt worden. Denn wohl wissend, dass ein Projekt dieser Größe kompetente Unterstützung vor Ort braucht, baut die EU-Unternehmensbotschafterin für die einzelnen Veranstaltungen regionale Allianzen auf. "Als Fachfrau mit internationaler Marketing-Erfahrung bei Adidas, Siemens, Boss und Philips, als Expertin in Dentalfragen sowie als erfolgreiche Unternehmerin bringt Petra Schmitt-Böger genau die richtigen Voraussetzungen mit - nämlich das Know-how und die Visionskraft, um eine solche Initiative auch langfristig in Organisation und Durchführung zu unterstützen," erläuterte Uphoff ihre Wahl. Als weiteren Netzwerk-Partner begrüßte Uphoff den Deutsche Zahnärztinnenverband "Dentista Club e.V.", der durch die Präsidentin und Berliner Zahnärztin Dr. Susanne Fath vertreten war. Ein großer Dank ging außerdem an Argen Edelmetalle, die NWD-Gruppe sowie Dentsply als Sponsoren des Abends.

"Jedem Gast ein Lächeln"

Unter dem Titel "Für alle Sinne - im Sinne der Kunden" gewährte dann Julia Slawitzki, Marketing Nivea Haus Hamburg und Berlin, Einblicke in das Konzept des Unternehmens. "Ob Massagetermin, Shopeinkauf oder Reklamation: Unser Motto im Haus lautet 'Jedem Gast ein Lächeln'", sagte Slawitzki. "So beginnt das Wohlfühlen für den Kunden bereits dann, wenn er durch die Eingangstür kommt." Jeden Tag leben die Mitarbeiter des Nivea Hauses am Jungfernstieg ihre Rolle als Markenbotschafter von Nivea. Sie tragen das Unternehmenskonzept nach außen und stärken gleichzeitig das Image.

"Eine erfolgreiche Philosophie, die sich auch wunderbar in einer Zahnarztpraxis umsetzen lässt", so Uphoff. Sie wies auch auf den Megatrend Gesundheit und seine Bedeutung für die Branche hin. Die Entwicklung vom "unmündigen Patienten" zum "selbstbestimmten Kunden" habe Konsequenzen für die Behandler. Der (Zahn)Arzt wird verstärkt als Kooperationspartner zur Erhaltung der eigenen Gesundheit verstanden werden - und als Dienstleister.

Zum Wohle des Patienten

"Daher wird langfristig nur Erfolg haben, wer in erster Linie das Wohl des Patienten im Blick hat", so die PR- und Marketingfachfrau Dr. Karin Uphoff. Der Vortrag habe gezeigt, dass eine Wohlfühlatmosphäre vor allem durch den Ausbau von Service-Leistungen entstehe und im Besonderen durch die Liebe zum Detail.

Beim anschließenden Drei-Gänge-Menü bot sich für die Teilnehmerinnen die Gelegenheit, intensiv mit den Kolleginnen über die Vorträge zu diskutieren und sich auszutauschen: "Gerade dann, wenn wir über den eigenen Tellerrand schauen und die Dinge aus einer anderen, branchenfremden Perspektive betrachten, ergeben sich häufig interessante Impulse und neue Denkanstöße für das eigene Business", kommentierte Initiatorin Uphoff die regen Gespräche.

Von der Theorie in die (Zahnarzt-)Praxis

Kompetente Beratung, liebevoll gestaltete Behandlungsräume und ein einladender Verkaufsraum: Im Anschluss an die Veranstaltung konnten sich die Teilnehmerinnen selbst von der blau-weißen Wohlfühlatmosphäre überzeugen, als das Hamburger Nivea Haus seine Türen zu abendlicher Stunde exklusiv für den "ladies dental talk" öffnete. Zusammen mit Store-Managerin Wiebke Wilcken führte Marketing-Mitarbeiterin Slawitzki die Dentalexpertinnen gruppenweise durch das Haus. Die Zahnärztinnen waren angetan: "Ich habe heute Abend viele Anregungen für meine eigene Praxis mitnehmen können - und einiges davon kann ich ohne großen Aufwand bereits morgen umsetzen", resümierte eine Teilnehmerin.
"Das ist das Ziel des ladies dental talk: konkrete Anregungen geben, inspirieren, Lust machen auf Erfolg", zeigte sich EU-Unternehmensbotschafterin Dr. Karin Uphoff am Ende des Abends zufrieden.

Von Hamburg aus geht es weiter

Den erfolgreichen Auftakt des ladies dental talk in Hamburg sieht Initiatorin Uphoff als guten Anfang für eine bundesweiten Initiative. "Das Bedürfnis von Zahnärztinnen, die eigene Praxis noch stärker auf Erfolg auszurichten, ist offensichtlich sehr stark. Daher werden nun weitere Veranstaltungen wie diese folgen." Der Termin für den zweiten ladies dental talk in Hamburg steht jedenfalls schon fest: Er findet statt am Mittwoch, 16. Februar 2011 von 17 bis etwa 21.30 Uhr. Die Branchenexpertin und Gesundheitsökonomin Michaela Ahrens wird in ihrem Vortrag "Frauen in Führung - so geben Sie Vollgas!" neue Karrierechancen für Zahnmedizinerinnen aufzeigen. Wieder wird der Veranstaltungsort besonders sein - Näheres dazu auf der Homepage www.ladies-dental-talk.de. Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie zu Kooperations-Partnerschaften können Interessierte auch bei Dr. Karin Uphoff erfragen - telefonisch unter 06421-407950 oder per Mail unter info@ladies-dental-talk.de.

connectuu GmbH

Mehr als 20 Jahre PR-Erfahrung, hohe Fachkompetenz, innovative Marketing-Tools und eine besondere Kundenorientierung: Das dürfen Kundinnen und Kunden von uphoff pr & marketing erwarten. Bundesweit profitieren mittelständische Unternehmen aller Branchen sowie Firmen und Verbände aus dem Gesundheitssektor von dem Angebot der mehrfach ausgezeichneten Full-Service-Agentur.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.