"Unternehmerinnen: Gemeinsam (noch) erfolgreicher!"

EU-Unternehmensbotschafterin Dr. Karin Uphoff übernimmt im Verband deutscher Unternehmerinnen die Leitung der Region Hessen-Mitte

(PresseBox) (Marburg, ) „30 Prozent aller Unternehmen in Hessen werden von Frauen geführt. Damit tragen Unternehmerinnen einen großen Teil zur hessischen Wirtschaftsleistung bei“, sagt Dr. Karin Uphoff. Als neue Regionalleiterin der Region Mitte Hessen des Verbandes deutscher Unternehmerinnen (VdU) möchte sie daher den Einfluss selbstständiger Geschäftsfrauen stärken und regionale Unternehmerinnen miteinander vernetzen.

In enger Kooperation mit dem Landesverband Hessen wird die Marburger Unternehmerin die regionale Arbeit des VdU weiter ausbauen: „Unser Ziel ist es, die Interessen der Unternehmerinnen auf politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Ebene aktiver durchzusetzen und hier in der Region ein starkes Business-Netzwerk aufzubauen“, sagt Dr. Karin Uphoff.

Als EU-Unternehmensbotschafterin mit zahlreichen Kontakten zu bundesweiten Netzwerken weiß die PR-Expertin Uphoff um den „Nutzen der Gemeinschaft“. In ihrer neuen Funktion möchte sie daher Unternehmerinnen aller Branchen zusammenbringen: „Personalführung, Controlling, Vertrieb: In den Unternehmen gibt es viele Bereiche, die sich ähneln und über die man sich austauschen möchte.“ Darüber hinaus können best-practice-Beispiele aus dem Unternehmensalltag unterschiedlicher Branchen neue Perspektiven und wertvolle Denkanstöße liefern, so Uphoff, die sich neben ihrer Mitgliedschaft im Verband deutscher Unternehmerinnen auch im internationalen Managerinnen-Netzwerk EWMD engagiert.

„Gemeinsame Ziele und Interessen können so effektiver angegangen und umgesetzt werden“, berichtet Dr. Karin Uphoff über ihre Erfahrungen. Von Vorträgen und Diskussionen zu aktuellen politischen und wirtschaftlichen Themen bis hin zu Netzwerktreffen, Business-Dinners, Seminaren und Workshops: Der VdU Hessen bietet Unternehmerinnen zahlreiche Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und berufliche Kontakte zu knüpfen.

„Durch die Arbeit in einzelnen Regionen finden Unternehmerinnen Ansprechpartnerinnen direkt vor Ort“, so Dr. Karin Uphoff, die unter anderem für die Landkreise Gießen, Lahn-Dill, Limburg-Weilburg, Marburg-Biedenkopf und den Vogelsbergkreis zuständig ist. Darüber hinaus steht die EU-Unternehmensbotschafterin Medien, Wirtschaftsverbänden und Kooperationspartnern aus Politik und Gesellschaft bei Fragen rund ums Unternehmertum zur Verfügung. „Im Verband gewinnt die eigene Stimme mehr Gewicht“, erklärt die Erfolgsunternehmerin und sechsfache Mutter Dr. Karin Uphoff. „Je stärker sich die einzelnen Mitglieder engagieren, umso mehr kann das Netzwerk im Sinne der Unternehmerinnen bewegen“

Mehr zum VdU gibt es unter www.vdu.de. Wer über die Aktivitäten des VdU Hessen-Mitte informiert werden möchte, kann eine E-Mail schicken an karin.uphoff@uphoff-pr.de oder anrufen unter 0 64 21 – 40 79 5-0.

connectuu GmbH

Der Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU) vertritt bundesweit die Interessen von Unternehmerinnen aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung. Seit seiner Gründung im Jahr 1954 setzt sich der Verband dafür ein, die Meinungsbildung und Beschlüsse politischer Entscheidungsträger im Sinne seiner rund 1.600 Mitglieder mitzugestalten. Zudem fungiert der Verband als Sprachrohr der Unternehmerinnen in Wirtschaft und Gesellschaft. Die Mitglieder des VdU erwirtschaften insgesamt einen jährlichen Umsatz von 50 Milliarden Euro und beschäftigen im Bundesgebiet rund 320.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.