Neue Kunden durch effektives Netzwerken gewinnen

VdU-Regionaltreffen will Potenzial regionaler Unternehmen stärker hervorheben

(PresseBox) (Marburg, ) Giessen. „Wer dauerhaft erfolgreich sein will, darf die Chancen des Netzwerkens nicht ungenutzt lassen“, resümierte am Donnerstag VdU-Regionalleiterin Dr. Karin Uphoff in Gießen. Anlässlich der Auftaktveranstaltung der Regionaltreffen in Gießen hatten die Teilnehmerinnen im Restaurant „Tandreas“ intensiv diskutiert und gemeinsam überlegt, wie das Potenzial der Unternehmerinnen in der Region sichtbarer gemacht werden kann.

„Netzwerken ist für kleine und große Unternehmen gleich wichtig“, unterstrich Dr. Uphoff in ihrer Begrüßung. Dabei steige die Bedeutung des Internets: „Laut einer Regus-Studie nutzen 70 Prozent der deutschen Unternehmen Netzwerke wie Xing und Linkedin für die regelmäßige Kontaktpflege. Auch neue Kunden werden über diese Schiene gewonnen.“ Laut der Studie profitieren mit 44 Prozent davon vor allem kleine Unternehmen, von den mittelständischen und großen Unternehmen gaben immerhin 34 Prozent an, über Social Networking neue Kunden geworben zu haben.

Die Teilnehmerinnen waren sich über das hohe Potenzial des Netzwerkens schnell einig. Rasch entspann sich eine intensive Debatte, bei der auch die unterschiedlichen Vorgehensweisen und Bedürfnisse zwischen kleinen Betrieben mit einer Angestellten und Unternehmenseinheiten mit 180 Mitarbeitern deutlich wurden. „Wenn Unternehmen verschiedener Branchen und Größen sich so offen austauschen, ist das immer für alle Seiten ein Gewinn“, freute sich Dr. Uphoff über die zahlreichen Beiträge.

Internationales Flair verlieh Bettina Kuhl dem Abend: Die Pächterin des Giessener Restaurants „Tandreas“ berichtete sehr engagiert über ihren eigenen Werdegang. Der fing mit der Ausbildung im damals noch existierenden „Anneröder Mühlchen“ regional an. Danach wechselte die tatkräftige junge Frau in das renommierte Restaurant „Die Ente“ in Wiesbaden.

Ihre berufliche Reise führte sie dann über das „Mandarin Oriental Hotel Du Rhone“ in Genf bis ins kalifornische Santa Monica. Bereits mit 24 Jahren leitete sie dort ein Restaurant – und das mit allen Höhen und Tiefen. Von dort ging es wieder zurück nach Deutschland. „Gießen war eigentlich als kurze Etappe gedacht“, erklärte sie lächelnd. Dann kam es anders, gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Markus Leidner übernahm sie das Restaurant „Tandreas“ und ist mittlerweile für 16 Angestellte, davon acht Auszubildende, verantwortlich. In kurzer Zeit hat sie auch in Gießen einiges erreicht, doch Bettina Kuhl möchte noch mehr: „Das Angebot bei Events und Gourmet-Catering werden wir ausweiten“, kündigte sie an.

Auch in den kommenden Monaten stehen Netzwerktreffen und Veranstaltungen auf dem VdU-Programm: Am 14. Dezember treffen sich alle VdU-Mitglieder zur Jahresabschlussveranstaltung in Frankfurt, im Januar findet dort auch der Neujahrsempfang für alle Mitglieder statt. Interessierte Unternehmerinnen, die den Verband kennenlernen wollen, sind herzlich zum nächsten Regionalabend des VdU eingeladen, der am 3. Februar 2011 in Wetzlar veranstaltet wird. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten interessierte Unternehmerinnen bei Dr. Karin Uphoff (per Mail unter info@uphoff-pr.de oder telefonisch unter 06421/ 40 79 5-0).

connectuu GmbH

Mehr als 20 Jahre PR-Erfahrung, hohe Fachkompetenz, innovative Marketing-Tools und eine besondere Kundenorientierung: Das dürfen Kundinnen und Kunden von uphoff pr & marketing erwarten. Bundesweit profitieren mittelständische Unternehmen aller Branchen sowie Firmen und Verbände aus dem Gesundheitssektor von dem Angebot der mehrfach ausgezeichneten Full-Service-Agentur.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.