Regware bringt neues Servicemodul auf den Markt

Den Service ins CRM-System einbinden

(PresseBox) (Germering, ) Ab sofort ist das neue REGSERVICE des Germeringer CRM-Herstellers REGWARE verfügbar. Es sorgt für die Einbindung von Service-Prozessen wie Reparatur, Instandhaltung und Wartung in das CRM-System. Die Service-Mitarbeiter sind so vor Ort über Konditionen und Serviceverträge des Kunden informiert. Spätere Mehrfacherfassung entfällt: Tätigkeiten und Materialverbrauch können direkt registriert werden.

Die Lösung richtet sich branchenübergreifend an Gerätehersteller mit entsprechenden Service-Abläufen. In der Regel gehen die Aufträge beispielsweise über eine Service-Hotline an zentraler Stelle ein und werden von dort aus an den Mitarbeiter vor Ort weitergeleitet. In REGSERVICE werden die Dauer und die Art des Einsatzes und dabei verbrauchte Materialeinheiten erfasst, gleiches gilt für die gefahrenen Kilometer. Sämtliche Informationen kann der Service-Mitarbeiter direkt vor Ort per Laptop/PDA oder im Büro in einer vorgegebenen Maske eintragen. Die gespeicherten Daten lassen sich problemlos in ERP-Systeme übernehmen, sodass Rechnungen oder Mahnungen ohne redundante Erfassung zentral bearbeitet werden können. Die engmaschige Dokumentation erlaubt zudem die nahtlose Verfolgung von Kundenanfragen und Supportvorgängen im System.

Je nach Branche lässt sich das Servicemodul an den jeweiligen Bedarf adaptieren. Während es für einige Unternehmen primär um eine detaillierte Erfassung von Materialen geht, spielt bei anderen, beispielsweise TK- oder EDV-Herstellern, Zeit eine größere Rolle. Voraussetzung für das Modul ist der Einsatz der CRM-Systeme REGIND® oder REGMED® für die Pharmaindustrie, aus denen relevante Kundenstammdaten und Vertragsinformationen generiert werden. Die Einbindung in bestehende Lösungen ist unaufwendig und problemlos realisierbar.

"Wir reagieren mit dem REGSERVICE auf die wachsende Nachfrage bei unseren Kunden. In vielen Unternehmen arbeiten die Service-Mitarbeiter noch manuell mit Papier, die organisatorischen Daten werden dann an anderer Stelle erneut erfasst. Das Servicemodul sorgt hier für höhere Transparenz und straffere Abläufe", erklärt Klaus Kohlbauer, Geschäftsführer der REGWARE GmbH.

update software AG

Die REGWARE GmbH, führender Anbieter ganzheitlicher CRM-Komplettlösungen mit Sitz in Germering bei München, optimiert mit ihrem CRM-System REGIND® abteilungsübergreifend alle kundenbezogenen Prozesse in Vertrieb, Marketing und Service. Als integrierte Data Warehouse Lösung bietet die Software REGSTAT moderne Analysen und Aufbereitungen aller Daten über Kunden und Vertriebspartner. REGWARE liefert alle Lösungskomponenten für eine komplett integrierte CRM-Lösung aus einer Hand, von Planung und Beratung über Implementierung und Customizing bis hin zu Schulung und Service. REGWARE gehört zu den ersten Unternehmen, die die Bedeutung integrierter CRM-Lösungen erkannt haben und stellt dies seit mehr als 15 Jahren in zahlreichen erfolgreichen Projekten weltweit unter Beweis. Zu den internationalen Kunden von REGWARE gehören namhafte Unternehmen aus den Bereichen Pharma, Medizintechnik und Industriegüter.
Aktuelle Informationen über Unternehmen und Produkte sind unter www.regware.de abrufbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.