Beim Sehen kräftig stolpern

Im Universum® Bremen geht es um optische Täuschungen

(PresseBox) (Bremen, ) Ob im Straßenverkehr oder im Supermarkt: Etwa 70 Prozent der wahrgenommenen Umweltinformationen sind visueller Art. Doch kann man sich eigentlich auf das verlassen, was man sieht? Sehen wir überhaupt alle das gleiche? Oder trügt der Schein? In einem faszinierenden Vortrag entführt der Schweizer Buchautor Jürg Nänni am 28. April um 19 Uhr im Universum® Bremen die Zuhörer in die Welt der visuellen Wahrnehmung.
Zapfen, Stäbchen und Regenbogenhaut sind Teile des Auges, die in anschaulichen Bildern vom Physiker und Mathematiker Jürg Nänni erklärt werden. Im Grundlagen-Teil seines Vortrags wird auch die Evolution des Auges geschildert und aufgezeigt, dass Licht und Farbe von jedem Menschen subjektiv wahrgenommen werden. Ob ein Kind wohl andere Dinge sieht als ein alter Mann?

Danach können die Teilnehmer in zahlreichen Selbstversuchen wechselnde Farben, sich drehende Körper und schiefe Linien sehen, wo gar keine sind. Und dabei feststellen, dass der Gang durch die Welt des Sehens höchst individuell und voller Tücken und Stolpersteine ist.
Die von Jürg Nänni selbst entworfenen visuellen Experimente sind in einem großformatigen Buch mit CD-Rom und Speziallupe (Verlag Niggli AG) zusammengefasst und können im Universum® gekauft werden.

Der 90-minütige Vortrag "Visuelle Wahrnehmung - Eine interaktive Reise durch unser Sehsystem" ist die zweite Veranstaltung der aktuellen "Universum® Science Time"-Staffel in den Monaten April und Mai. Passend zur aktuellen Sonderausstellung geht es hier vier Wochen lang immer dienstags bei kostenlosen Vorträgen um das Thema Farben und Formen.

Vor Beginn der Veranstaltung haben die Teilnehmer Gelegenheit, mit einem Sonderticket zwischen 17 Uhr und 19 Uhr die Sonderausstellung zum Preis von 5 Euro anzusehen.

Termin: Dienstag, 28. April 2009. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Vortrag findet in der DenkArena der neuen SchauBox des Universum® statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.