Serviceorientierung an deutschen Hochschulen: Viele kleine Initiativen sorgen für Furore

(PresseBox) (Bonn, ) Am 17./18. Juni steht Serviceorientierung an Hochschulen im Mittelpunkt der Bonner Fachtagung "Servicewüste Hochschule?" - entgegen vieler Vorurteile zeigen kleine und große Bildungseinrichtungen kreative Servicelösungen für Schüler, Studierende und Mitarbeiter

Auf der Fachtagung "Servicewüste Hochschule?" am 17./18. Juni im Universitätsclub Bonn zeigen deutsche Hochschulen, wie sie Serviceorientierung an ihrer jeweiligen Einrichtung verstehen und umsetzen. Und da gibt es einiges zu sehen. Denn entgegen der landläufigen Meinung setzen sich die Hochschulen engagiert damit auseinander, was sich Studierende oder Mitarbeiter wünschen. Ganz genau weiß das zum Beispiel die TU Braunschweig, die im März vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft als Hochschulperle für einen Blog zur Erfassung von Anregungen und Kritik aus der Studierendenschaft ausgezeichnet wurde. "Solche Initiativen zeigen einmal mehr, dass der immer wieder gern kolportierte Eindruck trügt", so Juliane Metzmacher, Tagungsleiterin beim Veranstalter UNIVERSITY PARTNERS. "Das Fragezeichen im Tagungstitel soll auffordern, genauer hinzusehen."

An den zwei Tagen werden unterschiedliche innovative Initiativen aus Hochschulen vorgestellt: Studienzentralen, Studentenwerke, Career Center, Personalabteilungen oder Rechenzentren präsentieren, was sie erreicht haben und berichten von ihren Erfahrungen. So ist Familienfreundlichkeit eine ebenso zentrales Thema wie studienrelevante Hilfestellungen von der Einschreibung bis zum Studienabschluss. Wie kann die Karriere gefördert werden? Oder wie kann man bereits in Schulen die entsprechenden Weichen stellen, um zukünftigen Studierenden den Weg in die Hochschulen zu erleichtern? Doch nicht nur Studierende profitieren von den kreativen Lösungen. Auch Mitarbeiter aus Verwaltung, Forschung und Lehre nutzen neue Angebote: Beratung, Coaching, Mentoring? Natürlich!

Der Veranstaltung lässt sich vorwegnehmen: Es gibt bereits viele erfolgreiche Serviceangebote an Hochschulen. Allerdings werden in Vorträgen und Diskussionsrunden auch Herausforderungen diskutiert, die es auf dem Weg zu einer serviceorientierten Hochschule zu bewältigen gilt.

Die Fachtagung "Servicewüste Hochschule?" ist eine Veranstaltung aus der Reihe "Hochschulen im Fokus". Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.university-partners.de/veranstaltungen/fachtagungen/servicewueste-hochschule/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.