UFW-Fachtagung 2009 an der Uni Ulm

Droht Wirtschaftsprüfern Überregulierung?

(PresseBox) (Ulm, ) Droht dem Bereich Bilanzierung und Wirtschaftsprüfung vor dem Hintergrund der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise eine Überregulierung? Mit dieser zentralen Frage wird sich am 6. Mai die jährliche Fachtagung des Ulmer Forums für Wirtschaftswissenschaften e.V. (UFW) beschäftigen (Hörsaal 22/13.30 bis 18.30 Uhr). Antworten darauf erwarten dürfen die Teilnehmer von drei Vorträgen ausgewiesener Experten der Bundesministerien für Justiz sowie für Wirtschaft und Technologie, ferner der EU-Kommission. "Wertvolle Beiträge dazu liefern wird aber auch die abschließende Diskussionsrunde mit renommierten Fachleuten unseres Spezialgebiets", ist Tagungsleiter Professor Kai-Uwe Marten überzeugt. Der Direktor des Instituts für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung der Universität Ulm organisiert seit Jahren in Zusammenarbeit mit der Uni die nicht-kommerzielle Veranstaltung, deren Reinerlös stets wissenschaftlichen Zwecken zu Gute kommt. Angesichts der brisanten und kontrovers diskutierten Thematik rechnet er einmal mehr mit lebhaftem Interesse weit über die Steuerberater- und Wirtschaftsprüfer-Branche hinaus.

Weiteres unter www.ufw-ulm.de oder www.mathematik.uni-ulm.de/irw/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.