TV-Moderator Harald Lesch im Stadthaus

Seniorprofessur für Uni-Physiker Peter Reineker

(PresseBox) (Ulm, ) Professor Peter Reineker (Universität Ulm) wird am Mittwoch, 10. November, von der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung eine Seniorprofessur für die Weiterentwicklung der Physiklehrer-Ausbildung verliehen. Die öffentliche Veranstaltung im Stadthaus Ulm mit einem Festvortrag des Physikprofessors und TV-Moderators Harald Lesch beginnt um 16.30 Uhr. Dazu werden auch zahlreiche Schülerinnen und Schüler erwartet.

"Ziel der Seniorprofessur ist eine attraktivere Physiklehrer-Ausbildung an der Universität", sagt Studiendekan Professor Joachim Ankerhold, "zudem wollen wir damit Schule und Uni enger vernetzen und nicht zuletzt sollen mehr Schülerinnen und Schüler für Natur-, Ingenieur- und Technikwissenschaften begeistert werden". Dazu möchte die Stiftung Ankerhold zufolge mit der auf zwei Jahre angelegten Förderung beitragen.

"Bei Professor Peter Reineker liegt diese anspruchsvolle Aufgabe in besten Händen", ist der Studiendekan überzeugt, nennt in diesem Zusammenhang unter anderem die langjährige Erfahrung des Wissenschaftlers in der Physikausbildung und das große Engagement Reinekers. Der vor drei Jahren pensionierte Seniorprofessor weilt nach wie vor täglich an der Uni, betreut noch drei Doktoranden und ist auch weiterhin in die Lehre eingebunden.

Wie über die ehrenvolle Seniorprofessur freut sich Professor Ankerhold über die Zusage des prominenten Festredners, der "Wissenschaft zum Anfassen" biete und viele Menschen durch seine Fernsehsendungen begeistere. Als Hauptforschungsgebiete des vielfach ausgezeichneten Astrophysikers und Naturphilosophen Professor Harald Lesch von der Ludwig-Maximilians-Universität München gelten kosmische Plasmaphysik, Schwarze Löcher und Neutronensterne. Thema seines viel Spannung und Unterhaltung gleichermaßen versprechenden Festvortrags: "Das Geheimnis des Anfangs".

Die Veranstaltung musikalisch umrahmen wird die Big-Band des Schubart-Gymnasiums.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.