Berthold Leibinger Stiftung finanziert Stiftungsprofessur zur Untersuchung der Wechselwirkungen zwischen Naturwissenschaft, Technik, Gesellschaft und Kultur

(PresseBox) (Stuttgart, ) Die Berthold Leibinger Stiftung errichtet an der Universität Stuttgart die Stiftungsprofessur "Wirkungsgeschichte der Technik". Mit dieser Professur, die dem Historischen Institut zugeordnet ist, möchte die Berthold Leibinger Stiftung die Erforschung der Wechselwirkungen zwischen Naturwissenschaft, Technik, Gesellschaft und Kultur in historischer Perspektive fördern. Berthold Leibinger ist die Öffnung der "technischen" Wissenschaften hin zu den Geisteswissenschaften seit Jahrzehnten ein großes Anliegen. Daher hat er der Berthold Leibinger Stiftung 1,5 Millionen Euro für diesen Zweck zur Verfügung gestellt. Der oder die zukünftige Inhaber/in der Stiftungsprofessur soll fachübergreifend mit praktisch allen Fakultäten der Universität zusammenarbeiten und im Internationalen Zentrum für Kultur und Technikforschung (IZKT) der Universität Stuttgart mitwirken.

Anlässlich der Vertragsunterzeichnung am 12. November 2010 findet um 9.30 Uhr im Senatssaal der Universität Stuttgart, Keplerstraße 7, 1.OG, ein Pressegespräch statt. Hierzu laden wir Sie sehr herzlich ein. Wir bitten um Anmeldung unter presse@uni-stuttgart.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.