Im Rahmen des "Forums Maschinenbau Universität Paderborn" hält Prof. Dr.-Ing. Volker Schöppner am 20.5. seine Antrittsvorlesung: "Kunststoffingenieure - Trends und Themen"

(PresseBox) (Paderborn, ) Fast jeder Gegenstand, den wir in unserem Alltag benutzen, sei es die Zahnbürste, der wärmende Kaffeebecher für den Weg zur Arbeit oder der PC auf dem Schreibtisch, ist aus Kunststoff hergestellt. Prof. Dr.-Ing. Volker Schöppner gibt in seinem Vortrag "Kunststoffingenieure - Trends und Themen" einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der Kunststofferzeugung und verarbeitung und beschreibt die Leistungen der Forscherinnen und Forscher des Fachgebietes Kunststoffverarbeitung an der Universität Paderborn. Er zeigt auf, wie diese Trends und Themen die Ausbildung der Kunststoffingenieure verändert und welchen Herausforderungen sie sich in den Unternehmen der Kunststofferzeugung und verarbeitung stellen dürfen. Hochschulangehörige und die interessierte Öffentlichkeit sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung beginnt um 17.00 Uhr im Hörsaal G der Universität Paderborn.

Weitere Informationen:

Prof. Dr.-Ing. Volker Schöppner leitet seit 2007 den Lehrstuhl für Kunststoffverarbeitung am Institut für Polymere Materialien und Prozesse und der Fakultät für Maschinenbau. Seine Arbeitsschwerpunkte umfassen die nachhaltige Verbesserung und Weiterentwicklung kunststofftechnischer Verarbeitungsprozesse. Schöppner arbeitete nach seinem Diplom an der Universität Paderborn 1989 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Oberingenieur am dortigen Institut für Kunststofftechnik. 1995 promovierte er zum Thema "Simulation der Plastifiziereinheit von Einschneckenextrudern", 2000 folgte die Habilitierung zum Thema "Verfahrenstechnische Auslegung von Extrusionsanlagen". 1999 wechselte Volker Schöppner zur Hella KGaA in Lippstadt und war dort in verschiedenen Positionen tätig, u. a. für die Produktionstechnologie für Scheinwerfer.

Mit der Veranstaltungsreihe "Forum Maschinenbau Universität Paderborn" stellt die Fakultät für Maschinenbau ihre Ziele, Forschungsergebnisse und Akteure der interessierten Öffentlichkeit vor.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.