Oldenburger Informatiker in den Vorstand des Technischen Komitees der IEEE Gesellschaft berufen

(PresseBox) (Oldenburg, ) Prof. Dr. Sergej Fatikow, Leiter der Abteilung Mikrorobotik und Regelungstechnik am Department für Informatik der Universität Oldenburg, wurde als eines von drei Mitgliedern in den Vorstand des Technischen Komitees (TC) "Micro/Nano Robotics and Automation" berufen. Das TC vernetzt international die führenden WissenschaftlerInnen auf dem Gebiet der Nano- und Mikrorobotik und sorgt für die Bereitstellung aktueller Forschungsergebnisse. Es ist der Abteilung "Robotics and Automation Society" (RAS) des "Institute of Electrical and Electronics Engineers" (IEEE) zugeordnet, das mit mehr als 400.000 Mitgliedern in über 160 Ländern den größten technischen Berufsverband der Welt darstellt. Das Forschungsgebiet der Mikro- und Nanorobotik gewinnt weltweit an Bedeutung und wird in der Biologie, der Medizin, dem Maschinenbau, der Mikro- und Nanotechnik immer häufiger eingesetzt. Die Roboter-basierten Handhabungstechniken werden als Schlüsseltechnologien angesehen, um kleinste Objekte mit einer Genauigkeit im Nanometerbereich manipulieren zu können.

Fatikow ist seit 2001 Hochschullehrer für Regelungstechnik an der Universität Oldenburg. Er studierte an der Flugtechnischen Universität Ufa (FTU) in Russland Informatik, Elektrotechnik und Systemtechnik, wo er auch im Rahmen des Graduiertenkollegs "Beherrschbarkeit komplexer technischer Systeme" promovierte. 1990 kam er als Gastwissenschaftler an die Universität Karlsruhe und habilitierte sich dort 1999 auf dem Gebiet flexibler Mikrorobotersysteme und automatisierter (geregelter) Mikromontage. Vor über zehn Jahren gründete er die Abteilung für Mikrorobotik und Regelungstechnik an der Universität Oldenburg, der mittlerweile über 20 Wissenschaftliche MitarbeiterInnen angehören. Fatikow ist Sprecher des Technologieclusters Automatisierte Nanohandhabung am Informatikinstitut OFFIS.

Infos: http://www.amir.uni-oldenburg.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.