Mathematikunterricht

Der niederländische Weg

(PresseBox) (Oldenburg, ) Unter der Überschrift "Von Wiskunde und Windmühlen" hält der Kölner Mathematikdidaktiker Prof. Dr. Rainer Kaenders am Dienstag, 3. März 2009, 18.00 Uhr, im Hörsaalzentrum (Hörsaal 1) der Universität Oldenburg einen öffentlichen Vortrag über den Mathematikunterricht in den Niederlanden.

Die Praxis der niederländischen "Realistic Mathematics Education" erhält zusehends Einfluss auf den Mathematikunterricht in Deutschland - nicht zuletzt deshalb, weil die Niederlande bei PISA besser abgeschnitten haben. Gleichzeitig haben Proteste niederländischer Universitäten, Fachhochschulen und auch Studenten zu einer eingreifenden Reform des niederländischen Mathematikunterrichtes geführt. Der Vortrag bemüht sich um ein differenziertes Bild des Mathematikunterrichts in weiterführenden niederländischen Schulen und zeigt Ähnlichkeiten mit Trends in Deutschland auf. Manches ist dort inzwischen erfolgreich weiter entwickelt worden, aber es gibt auch Reformen, die zurzeit mit großer Mühe zurückgenommen werden.

Der öffentliche Vortrag findet im Rahmen der 43. Jahrestagung der Didaktik der Mathematik statt, die die "Gesellschaft für Didaktik der Mathematik" (GDM) vom 2. bis 6. März an der Universität Oldenburg veranstaltet. Erwartet werden rund 450 ExpertInnen aus dem in- und Ausland.

Infos: http://www.uni-oldenburg.de/GDM-Tagung

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.