Masterstudiengang Mehrdimensionale Organisationsberatung bietet Info-Veranstaltung

(PresseBox) (Kassel, ) Supervisor/innen, Coaches und Organisationsberater/innen können sich am 18. Mai über den Masterstudiengang "Mehrdimensionale Organisationsberatung (MDO)" an der Universität Kassel informieren. Bei der Informationsveranstaltung in der Universität Kassel stellen die Lehrgangsverantwortlichen das Konzept der Mehrdimensionalität und den wissenschaftlichen Hintergrund des berufsbegleitenden, sechssemestrigen Studiums vor. "Die Zukunftschancen der Absolvent/innen des MDO wachsen nicht zuletzt wegen der tiefgreifenden Veränderungen in Wirtschaft, Arbeitsmarkt und Gesellschaft. MDO-Master haben die Skills, komplexe Problemsituationen souverän zu meistern", erklärt Studiendekanin Prof. Dr. Karin Lackner. Das Lehrgangsdesign der Mehrdimensionalen Organisationsberatung hat eine starke praktische Ausrichtung, die Lehrveranstaltungen werden von international tätigen und renommierten Berater/innen und Wissenschaftler/innen durchgeführt. Die Dozent/innen weisen einschlägige Erfahrungen in der Praxis, wissenschaftliche Publikationen und didaktische Kompetenzen auf. Um die Teilnahme für Studierende aus dem In- und Ausland zu erleichtern, werden die Lehrveranstaltungen ausschließlich geblockt durchgeführt. Der akademische Grad des Masters berechtigt zusätzlich zur Promotion.

Mit großem Erfolg führt die Universität Kassel in Zusammenarbeit mit UNIKIMS, der Management School der Uni Kassel, den Masterstudiengang für Mehrdimensionale Organisationsberatung seit 2008 durch. Mit ihrer Jahrzehnte langen Tradition und Erfahrung in den Bereichen Supervision, Coaching und Organisationsberatung nimmt die Universität Kassel bundesweit eine Spitzenposition ein. Der Masterstudiengang MDO versteht sich als einzigartige Marke für Qualität in der Organisationsberatung. Der Studiengang beginnt am 20. Oktober 2010; Bewerbungsende ist der 30. Mai, der Studiengang ist kostenpflichtig. Anmeldung und weitere Informationen: Mag. Michaela Schmoczer, Universität Kassel, Gottschalkstraße 12, 34109 Kassel, Mail, Telefon 0561/804-2945. Die Informationsveranstaltung findet statt am 18. Mai, 16 Uhr, Universität Kassel, Nora-Platiel-Straße 3.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.