Die Welt der Philosophie entdecken

UNESCO-Welttag der Philosophie am 18. November

(PresseBox) (Bielefeld, ) Im Rahmen des alljährlichen UNESCO-Welttags für Philosophie steht am 18. November ab 17 Uhr an der Universität Bielefeld die Philosophie im UniQ-Bereich in der zentralen Halle im Mittelpunkt. Zusammen mit Studierenden der Abteilung Philosophie wird die Performancekünstlerin und Philosophin Eva Maria Gauß die Philosophie künstlerisch in Szene setzen. Mit einer performativen Installation zu Voltaires "Candide", Büchertischen und Möglichkeiten zum philosophischen Gespräch, wird sowohl Experten, als auch Laien die Gelegenheit gegeben, die Welt der Philosophie zu entdecken.

Die Installationen werden durchgehend ab 17 Uhr im UniQ-Bereich der zentralen Halle der Universität gezeigt, Aufführungen erfolgen halbstündlich. Zum Abschluss wird es um 20 Uhr im Rahmen der "Lesenacht" in der Universität eine Lesung mit der Organisatorin, Junior- Professorin Dr. Maria Kronfeldner, Abteilung Philosophie der Universität Bielefeld, und Eva Maria Gauß geben.

Eva-Maria Gauß ist Performancekünstlerin und studierte Philosophie und Theaterwissenschaften an den Universitäten Wien und Leipzig. Ihre theoretische Arbeitsschwerpunkte sind die Philosophie des Körpers und Theateranthropologie. Praktische Arbeitsziele sind die Entwicklung von performativen Sinnerfassungsmaßnahmen als Begegnung von Körper-Praxis und Theorie.

Weitere Informationen im Internet:
www.uni-bielefeld.de/philosophie/aktuelles/vortraege/welttagphilosophie.html

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.