Bielefelder Nachwuchsfonds vergeben

14 Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler gefördert

(PresseBox) (Bielefeld, ) Die Universität Bielefeld hat zum dritten Mal Fördermittel aus dem Bielefelder Nachwuchsfonds zur Forschungsförderung vergeben. Am Montag, dem 16. Januar, haben sich die 14 neuen geförderten Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler getroffen und Professor Dr. Martin Egelhaaf, Prorektor für Forschung, wissenschaftlichen Nachwuchs und Transfer, hat ihnen zum Erfolg gratuliert. Insgesamt sind 97.000 Euro verteilt worden. Neben finanziellen Mitteln bietet das Programm auch Unterstützung bei der Weiterentwicklung wissenschaftlicher Karrieren.

Mit dem Bielefelder Nachwuchsfonds verbessert das Rektorat der Universität Bielefeld die Rahmenbedingungen für die Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Er ist dazu in drei Maßnahmengruppen unterteilt: Bis zu 5.000 Euro können für Forschungsbeihilfen wie die Anschaffung von Kleingeräten oder die Mobilitätsförderung beantragt werden. Des Weiteren werden bis zu 15.000 Euro vergeben, um den wissenschaftlichen Nachwuchs bei der Vorbereitung eines Drittmittelantrags zu unterstützen. Nicht zuletzt sollen "Karrierebrücken" die Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler in der Übergangsphase von der Promotion zur eigenen Stelle oder der eigenen Nachwuchsgruppe unterstützen. Von den 14 geförderten Nachwuchswissenschaftlern erhalten acht Forschungsbeihilfen oder Mobilitätsmittel, drei eine Förderung für ihren Drittmitteleinstieg und weitere drei Geförderte erhalten eine finanzielle "Karrierebrücke".

Der Bielefelder Nachwuchsfonds wird zwei Mal jährlich vergeben. Eine Bewerbung für die nächste Vergaberunde ist bis zum 15. April möglich. Informationen und Formulare gibt es im Internet unter www.uni-bielefeld.de/nachwuchsfonds.

Die geförderten Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler sind:

Alexandra Franzke, Fakultät für Biologie
Jan Sauer, Fakultät für Biologie
Yvonne Hertle, Fakultät für Chemie
Zhenyu Tian, Fakultät für Chemie
Anna Leuschner, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie
Gudrun Quenzel, Fakultät für Gesundheitswissenschaften
Petra Jaecks, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Naotaka Kajino, Fakultät für Mathematik
Daniel Ebke, Fakultät für Physik
Kirsten Labudda, Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft
Peter Lenco, Fakultät für Soziologie
Anna Zaytseva, Fakultät für Soziologie
Benjamin Kormeier, Technische Fakultät
Juana Salas Poblete, CoR-Lab (Forschungsinstitut für Kognition und Robotik)

Weitere Informationen im Internet:
www.uni-bielefeld.de/nachwuchsfonds

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.