Markt der Möglichkeiten

15 Unternehmen präsentieren sich an der Universität Bayreuth

(PresseBox) (Bayreuth, ) Die erste Regionale Unternehmensbörse findet am Dienstag, den 15. Juni 2010, im Foyer der Mensa der Universität Bayreuth statt. Von 10 bis 16 Uhr präsentieren sich 15 Unternehmen aus der Region Bayreuth. Die Kontaktmesse wird in Kooperation von der Arbeitsagentur und der Universität Bayreuth veranstaltet. Das interessante Angebot richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen.

Viele Absolventen zieht es nach ihrem Studienabschluss in die weite Welt. Doch etwa 40 Prozent der Studienabgänger halten auch nach regionalen Angeboten Ausschau. Trotzdem betrug vergangenes Jahr der Anteil an allen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten mit Hochschulabschluss im Arbeitsagenturbezirk Bayreuth nur 4,2 Prozent, bundesweit waren es dagegen 6,6 Prozent und mit Fachhochschulabschluss 2,3 Prozent im Vergleich zu bundesweit 3,8 Prozent. Mit der Regionalen Unternehmensbörse möchten die Universität und die Arbeitsagentur hier ansetzen und gemeinsam auf attraktive Arbeitgeber in der Region hinweisen. Denn viele der hier ansässigen Unternehmen sind global aktiv und bieten vielfältige Perspektiven für qualifizierten Nachwuchs.

"Wir wollen den Studierenden mit dieser Kontaktmesse Einblicke in den Arbeitsmarkt der Region geben", sagt Ricarda Rabenbauer, Vizekanzlerin der Universität Bayreuth und Martina Seebach, Geschäftsführerin Operativ der Agentur für Arbeit Bayreuth, betont: "Zum einen möchten wir regional ansässigen Unternehmen eine Plattform bieten, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. Zum anderen möchten wir die Studierenden beim Start ins Berufsleben unterstützen und ihnen aufzeigen, dass auch im näheren Umkreis Einstieg und Karriere im Beruf möglich sind."

Bei diesem Markt der Möglichkeiten können sich Studierende unter anderem auch direkt mit einem Kurzprofil bei den Unternehmen vorstellen. Eine Grundidee ist, wie Rabenbauer betont, "mögliche Beschäftigungsfelder und Arbeitsplatzangebote in der Region aufzuzeigen und die Möglichkeit zum ersten Kontakt zu bieten".

Auch die Handwerkskammer für Oberfranken sowie die Industrie- und Handelskammer für Oberfranken unterstützen diese Veranstaltung und werden für Informationen zur Verfügung stehen.

Welche Unternehmen an der Regionalen Unternehmensbörse teilnehmen, können unter www.unternehmensboerse.uni-bayreuth.de eingesehen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.