In diesem Jahr wird die Erde erforscht

4. Bayreuther KinderUni mit sechs Vorträgen im Juni und Juli 2010

(PresseBox) (Bayreuth, ) Bayreuth (UBT). Start frei für die Bayreuther KinderUniversität! Im Juni 2010 startet auf dem Universitätscampus unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Stadt Bayreuth, Dr. Michael Hohl, die vierte Auflage der KinderUniversität Bayreuth. Die KinderUni für Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Jahrgangsstufen aller Schularten will die Neugierde von Kindern aufgreifen, ihnen Wissen auf hohem Niveau mit Freude vermitteln und die Begeisterung der Kinder für wissenschaftliche Fragestellungen wecken.

Die KinderUniversität Bayreuth erforscht in diesem Jahr unsere Erde: mitten im Audimax, dem größten Hörsaal, den die Universität Bayreuth hat. In sechs Vorträgen mit Bildern und Experimenten erleben Kinder, was die Wissenschaft aus verschiedenen fachlichen Blickwinkeln zum Thema Erde herausgefunden hat. Professorinnen und Professoren geben spannende Antworten auf scheinbar einfache "Warum?"-Fragen.

Für erwachsene Begleitpersonen gibt es während der Vorlesungen der KinderUni besondere Angebote: Unter dem Motto "Die dünne Haut der Erde" präsentieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Uni Bayreuth - jeweils von 17.20 bis 17.50 Uhr im Theaterraum des Audimax (Zugang über das untere Foyer) - wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Erde. Zudem laden der Ökologisch-Botanische Garten und die Universitätsbibliothek zu Führungen ein. Für das leibliche Wohl sorgt die Mensa.

Am Mittwoch, 16. Juni, startet die KinderUni mit Professor Dr. Florian Dünckmann (Raumbezogene Konfliktforschung), der sich mit der Fragestellung "Warum gibt es Grenzen?" beschäftigen und dabei die Entstehung, den Wandel und die Auswirkungen von staatlichen Grenzen beleuchten wird.

Für Eltern und Begleiter wird in einem speziellen "Elternvortrag" Dr. Guido Wiesenberg (Agrarökosystemforschung) über "Der Boden als Archiv - was berichtet er über die Vergangenheit?" informieren.

Weitere Vorträge der KinderUniversität werden am 23. Juni, 30. Juni, 7. Juli, 14. Juli und 21. Juli stattfinden.

Gleich beim ersten Besuch bekommt jedes Kind ein persönliches Studienbuch. Darin wird jede Teilnahme an einer Vorlesung durch einen "Raben-Stempel" bestätigt. Wer mindestens fünf Vorlesungen besucht hat, kann als "Erdexperte" an einer Verlosung von Sachpreisen teilnehmen.

Die Teilnahme an der KinderUniversität ist gebührenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Kinder-Vorträge finden von 17.15 bis 18 Uhr statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.