Zertifikatskurs Certified Rating Analyst am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) in Kooperation mit der Universität St. Gallen

(PresseBox) (Augsburg, ) Die beiden größten Anbieter universitärer Rating-Ausbildungen, das Schweizerische Institut für Banken und Finanzen der Universität St. Gallen und das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg bieten in Kooperation ein internationales Rating-Programm an. Start des Zertifikatskurses Certified Rating Analyst ist der 4. November 2010. Das 19tägige Ausbildungsprogramm setzt sich aus fünf Modulen zusammen, die je zur Hälfte in der Schweiz in St. Gallen und an der Universität Augsburg absolviert werden. Mit erfolgreichem Abschluss des Kurses erwerben die Teilnehmer ein Schweizerdeutsches Doppelzertifikat.

Der Zertifikatskurs Certified Rating Analyst wendet sich an Personen mit einer beruflichen Tätigkeit im Rating- und Finanzierungsumfeld. Das Programm besteht aus folgenden fünf Modulen: Grundlagen des Ratings, Bankinterne Ratingverfahren, Externe Ratingverfahren, Finanzierungsformen und Ratingpraxis. Alle Module können auch einzeln belegt werden. Dabei absolvieren die Teilnehmer zehn Kurstage am ZWW der Universität Augsburg und neun am Schweizerischen Institut für Banken und Finanzen der Universität St. Gallen. Der Schwerpunkt der Module liegt auf der Vermittlung von ratingspezifischem Wissen mit Blick auf bankinterne und externe Ratingverfahren sowie dessen praktischer Anwendung. Jedoch kommen auch die für das Unternehmensrating notwendigen allgemeinen Grundlagen in Volks- und Betriebswirtschaft (Unternehmensbewertung, Markt, Umfeld) sowie rechtliche Grundlagen (z.B. Basel II) nicht zu kurz. Sowohl das renommierte Schweizerische Institut für Banken und Finanzen als auch das ZWW können auf jahrelange Erfahrung in der Rating-Ausbildung zurückblicken.

Bei erfolgreich bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer dieses international ausgerichteten Weiterbildungsangebots ein universitäres Doppelzertifikat der Universität St. Gallen und der Universität Augsburg, mit dem sie über einen anerkannten Nachweis ihrer fachlichen Kompetenzen verfügen. Die Gebühr für die Teilnahme an allen Modulen inklusive Seminarunterlagen, Pausensnacks und Getränken beträgt 8.500 bzw. 12.750 CHF.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.