Recherche leicht gemacht

Zum kommenden Wintersemester startet der vhb-Kurs "Informationskompetenz"

(PresseBox) (Augsburg/Regensburg, ) Der an den Universitäten Augsburg und Regensburg entwickelte Online-Kurs vermittelt die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens und Recherchierens.

Im Wintersemester 2010/2011 können Studierende aller bayerischen Universitäten und Hochschulen an der virtuellen Hochschule Bayern (vhb) erstmals den Kurs "Informationskompetenz" belegen. Der fächerübergreifende Online-Kurs, der von Augsburger Mediendidaktikern und Regensburger Medieninformatikern entwickelt wurde, vermittelt den Studierenden wesentliche Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens und des Recherchierens erlernen. Als Studien- und Überbrückungsangebot richtet er sich insbesondere auch an Absolventinnen und Absolventen des doppelten Abiturjahrgangs 2010.

Informationskompetenz - eine Schlüsselkompetenz des 21. Jahrhunderts

Aufbauend auf dem Projekt iliteracy bietet der Kurs eine Einführung in den kompetenten Umgang mit Information. Informationskompetenz gilt als eine Schlüsselkompetenz, die für Studierende in den ersten Semestern besonders wichtig ist, aber auch im weiteren Studienverlauf und im späteren Berufsleben eine größere Bedeutung einnimmt. Die Vorbereitung, die Planung und die Durchführung einer wissenschaftlichen Literaturrecherche sind dabei ebenso Thema wie die Bewertung der gefundenen Informationen oder Strategien für die Strukturierung der Informationen.

Ergebnis einer Universitätsgrenzen überschreitenden Kooperation

Gemeinsam entwickelt wurden der Online-Kurs und sein innovatives E-Lernkonzept von den E-Learning-Experten der Professur für Mediendidaktik des Instituts für Medien und Bildungstechnologie (imb) der Universität Augsburg, der Professur für Medieninformatik der Universität Regensburg und der Universitätsbibliothek Regensburg, die auf langjährige fachliche Expertise im Bereich Informationskompetenz zurückgreifen können.

Problemorientiertes und kooperatives Lernen ermöglicht es den Kursteilnehmern, Informationskompetenz anwendungsorientiert zu entwickeln. Die Lerninhalte sind als Studientext in Form einer Open Educational Ressource frei im Internet verfügbar (http://www.informationskompetenz.e-learning.imb-uni-augsburg.de), die Einbindung digitaler Medien in Form von Audio-Podcasts und Tutorial-Videos bietet eine zusätzliche Veranschaulichung der Lerninhalte. "Wenn man sich an seine eigene Studienzeit zurückerinnert, wird einem klar, wie spät man die Finessen der Recherche - z. B. die Datenbankrecherche oder die Fernleihe - durchschaut hat. Unser Kurs setzt genau da an und versucht, diese für das Studium wichtigen Fähigkeiten schon zu Beginn des Studiums auf die Agenda zu setzen", erläutert Hannah Dürnberger, die als wissenschaftliche Mitarbeiterin am imb der Universität Augsburg den Kurs betreut.

Auch als Überbrückungsangebot für den doppelten Abiturjahrgang gedacht

Studierende der bayrischen Hochschulen können den Kurs ab dem Wintersemester 2010/11 belegen. Die Anmeldung läuft zwischen dem 15.

September und dem 13. Oktober 2010 über das Portal der virtuellen Hochschule Bayern (http://www.vhb.org). Der E-Learning-Kurs fungiert zusätzlich als Überbrückungsangebot für den doppelten Abiturjahrgang 2011. V. a. Absolventinnen und Absolventen des letzten G9-Jahrgangs, die keine Möglichkeit sehen, ihr Studium bereits zum Sommersemester 2011 aufzunehmen, können diesen Kurs als Überbrückungsangebot belegen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.