LinuxTag 2010: Behörden und Community im Fokus bei Univention

Univention ist Gold Partner des LinuxTages 2010 in Berlin

(PresseBox) (Bremen, ) Univention unterstützt den LinuxTag in Berlin, die größte Open-Source- Konferenz in Europa, vom 09. bis 12. Juni 2010 als Gold Partner mit vielfältigen Aktivitäten. Neben einem umfangreichen Vortragsprogramm auf der Univention-Bühne stellt der Bremer Linux-Distributor auf seinem Stand 110 in Halle 2.7A seine Open-Source-Produkte zum Betrieb von ITInfrastrukturen vor. Dabei richtet Univention Programm und Lösungen an Besuchern aus öffentlichen Verwaltungen und Community aus. Zur Eröffnung des LinuxTages vergibt Univention zum dritten Mal den Absolventenpreis für herausragende Abschlussarbeiten zu Open-Source- Themen.

Univention betrachtet den LinuxTag als wichtigstes Open-Source-Event mit Bedeutung weit über Deutschland hinaus. "Den LinuxTag sehen wir als die herausragende Konferenz über Open Source in Europa mit einem spannenden Publikum aus Community und Behörden an", erklärt Univention-Gründer und -Geschäftsführer Peter Ganten. "Deshalb engagieren wir uns für dieses im Kern weiterhin von Freiwilligen getragenes Ereignis als GoldPartner und durch eine Reihe weiterer Aktionen." So sponsert Univention die Verpflegung der LinuxTag-Helfer und die internationale Debian-Konferenz MiniDebConf, die erstmals im Rahmen des LinuxTages stattfindet. Im Rahmen der Eröffnung des LinuxTages, am 09. Juni 2010, wird zum dritten Mal der von Univention ausgelobte Absolventenpreis für exzellente Abschlussarbeiten verliehen, die sich Open-Source-Themen widmen.

Univention wird beim LinuxTag auf dem Messegelände Berlin mit einem 50 Quadratmeter großen Stand präsent sein, zu dem eine Vortragsbühne gehört. Zum gemeinsam mit dem Linux-Hotel organisierten Programm gehören Vorträge, die Open-Source-Lösungen für den professionellen Einsatz, insbesondere für das Identity- und Infrastruktur-Management, vorstellen. Gleichen Raum haben Anwender aus Unternehmen und Behörden, die über ihre Erfahrungen mit diesen Open- Source- und Linux-Lösungen berichten. Radio Tux wird die Vorträge aufnehmen, senden und via Stream zur Verfügung stellen.

An Demosystemen auf dem Stand zeigt Univention seine Linux-Infrastrukturlösung Univention Corporate Server (UCS) und darauf basierende Produkte wie den Linux-Desktop UCD mit KDE 4 oder UCS@school, eine Linux-Komplettlösung für die Bereitstellung von IT im Bildungsbereich. Zu sehen gibt es auch das Produkt "Univention Thin Client Services" zur zentralen, plattformübergreifenden Verwaltung von Thin-Client-Systemen sowie neue Möglichkeiten zur Desktop-Virtualisierung und zur Administration solcher Infrastrukturen. Messebesucher erhalten einen Ausblick, wie Sie mit dem Webbasierenden UCS-Managementsystem unkompliziert virtualisierte Desktop-Systeme zentral verwalten und ausrollen können.

Vier Partner, CapeIT, it25, Linet Services und Sourcegarden, präsentieren ihre Univention- Erweiterungen. Das umfasst verschiedene Open-Source-Groupware-Lösungen, Open-Source- Service-Management, Linux-Desktops und Möglichkeiten der Desktop-Virtualisierung.

Weiterführende Informationen Informationen zum Univention-LinuxTag-Stand und den teilnehmenden Partnern:

- http://www.univention.de/news_linuxtag2010.html
- http://www.univention.de/veranstaltungstermin.html

Informationen zu den Open Source-Produkten von Univention:

- http://www.univention.de/produkte.html

Univention GmbH

Die 2002 gegründete Univention GmbH gehört im deutschsprachigen Raum zu den führenden Anbietern von wirtschaftlichen Produkten und Dienstleistungen im Open-Source-Umfeld. Im Mittelpunkt stehen die Linux-Infrastrukturlösung Univention Corporate Server (UCS) und darauf basierende Software-Appliances wie Univention Groupware Server (UGS), Univention Corporate Desktop (UCD) oder UCS@school - eine Softwarelösung für den ITgestützten Unterricht. UCS ist eine moderne Enterprise-Linux-Distribution mit einem integrierten Identity- und Infrastruktur- Managementsystem, das in einfachen, aber auch in anspruchsvollen Umgebungen eine unkomplizierte und zentrale Verwaltung ermöglicht. Das Produkt passt sich dank mitgelieferter Konnektoren, etwa zu Microsoft Active Directory, gut in vorhandene Infrastrukturen ein und erlaubt eine einfache Migration, bspw. von Windows zu Linux. Administratoren können ihr UCSKnow- How mit dem Zertifikat UVCP (Univention Certified Professional) des Linux Professional Institute zertifizieren lassen. Gemeinsam mit Groupware-Herstellern wie der Kolab Systems AG, Scalix, Open-Xchange oder Zarafa bietet Univention außerdem auf UCS basierende Groupware- Komplettlösungen für alle Anforderungen. Alle Univention-Produkte werden als Open Source veröffentlicht. Zu den Kunden gehören Bundes- und Landesbehörden sowie Kommunen, Banken und viele mittelständische Unternehmen aus den verschiedensten Branchen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.