Unitronic präsentiert auf der embedded world 2009 FT2232H und FT4232H Mini Module

Neue Evaluierungsboards von FTDI vereinfachen die Integration von High Speed USB 2.0

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Mit dem FT2232H Mini Module und dem FT4232H Mini Module von FTDI präsentiert Unitronic auf der embedded world 2009 in Halle 12, Stand 222 die ersten Evaluierungsmodule für die erst kürzlich von Future Technology Devices International Limited (FTDI) vorgestellten High Speed USB 2.0-Bausteine FT2232H und FT4232H USB 2.0.

Die beiden Bausteine integrieren das gesamte USB-Protokoll auf einem einzigen Chip und bieten durch ihre MPSSE-Schnittstelle äußerst flexible Optionen zur Konfiguration der Schnittstellen. Die Evaluierungsmodule FT2232H Mini Module und FT4232H Mini Module unterstützen dies wiederum mit bis zu vier unabhängig nutzbaren Schnittstellen.

Die zwei Interfaces des FT2232H und zwei der FT4232H-Ports können als UART, JTAG, SPI, I2C oder Bitbang-Modus mit unabhängigen Baudratengeneratoren konfiguriert werden, die beiden zusätzlichen Schnittstellen des FT4232H ausschließlich als UART oder Bitbang. Dem Nutzer des FT2232H Mini Modul stehen darüber hinaus außerdem ein Host-Bus-Emulations-Modus, ein FIFO-Modus als CPU-Schnittstelle und ein schneller, optisch entkoppelter seriellen Modus zur Verfügung. Außerdem sind auf der inklusive aller Anschlüsse nur 36 x 30 x 12 mm großen Leiterplatte ein zweireihiger Stecker mit insgesamt 52 Pins für die Signalübertragung sowie ein USB Mini-Type B-Stecker für einen einfachen USB-Anschluss untergebracht.

Für die Module stehen diverse Softwaretreiber zur Verfügung, die von Entwicklern unter der Adresse www.ftdi.com direkt von der FTDI-Webseite herunter geladen werden können. Zusätzliche Firmware oder Kenntnisse des "Low Level" USB 2.0 Protokolls sind nicht nötig.

Future Technology Devices International Limited

Das schottische Unternehmen Future Technology Devices International Limited (FTDI) hat sich auf Bausteine und Lösungen spezialisiert, die eine einfache Konvertierung bestehender RS232-Designs hin zu Systemen mit USB-Anschlüssen ermöglichen. Grundlage dafür sind die von dem Unternehmen selbst entwickelten Royalty-freien USB-Treiber, die Serial-USB- und USB-FIFO-Lösungen kombinieren. FTDIs Komplettlösungen reduzieren die Systementwicklungs- und Debug-Kosten und garantieren kurze Markteinführungszeiten.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.ftdichip.com

Unitronic GmbH

Die 1969 gegründete Unitronic AG ist seit 2002 Mitglied der schwedischen Holding Lagercrantz Group AB. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Kunden im deutschsprachigen Raum durch kompetenten Design-In- und Aftersales-Support aktiv und herstellerübergreifend bei der Auswahl und Implementation neuester Technologien zu unterstützen. Franchise-Verträge mit über 30 führenden Herstellern aus den Bereichen Halbleiter, Sensoren, Displays und Module für Telematik, Telemetrie, Navigation und Connectivity garantieren eine größtmögliche Auswahl der für die jeweilige Kundenapplikation am besten geeigneten Produkte. In Deutschland sorgen 25 Mitarbeiter in sechs Vertriebsbüros für Nähe zum Kunden, seit zwei Jahren ist Unitronic über die Tochtergesellschaft SECOS GmbH in der Schweiz präsent. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.unitronic.de


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.