USB-RS485-WE und USB-RS422-WE

Neuartige Konverterkabel verbinden RS-422- oder RS-485-Schnittenstellen direkt mit den USB-Ports von PCs

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Einen direkten Anschluss von Peripheriegeräten mit RS-422- oder RS-485-Schnittstelle an die USB-Ports von PCs ermöglichen die neuen Schnittstellen-Konverterkabel USB-RS485-WE und USB-RS422-WE von Future Technology Devices International (FTDI), die ab sofort bei Unitronic erhältlich sind.

Herzstück der beiden Kabel ist neben einem RS-485- bzw. RS-422-Sender-/Empfänger der von FTDI entwickelte Schnittstellen-Baustein FT232R, der das komplette USB-Protokoll automatisch abarbeitet. Ergänzend können Entwickler und Endkunden unter der Internet-Adresse http://www.ftdichip.com/FTDrivers.htm kostenlose Gerätetreiber für den FT232R herunter laden. Die VCP- und D2XX-Treiber sind für die populärsten Betriebssysteme wie Microsoft Windows, MAC OS X und Linux erhältlich.

Dank eines auf dem FT232R integrierten und vom Anwender selbst beschreibbaren EEPROMs lässt sich die USB-Schnittstelle mit Hilfe des Programmier-Tools MPROG von FTDI zudem bei Bedarf auch kundenspezifisch konfigurieren. Das Programmier-Tool steht unter der Adresse http://www.ftdichip.com/Resources/Utilities.htm ebenfalls zum kostenlosen Download bereit. Die Programmierung des internen EEPROM erfolgt schaltungsintern über die USB-Schnittstelle ohne zusätzliche Versorgungsspannung.

Das beim USB-RS485-WE sechs- und beim USB-RS422-WE neunadrige, jeweils 1,8 m lange Kabel wird in der Grundversion ohne Steckverbinder angeboten. Optional werden mit dem USB-RS485-PCB und USB-RS422-PCB zudem zwei kabellose Varianten angeboten Die Platinen sind so groß wie ein gewöhnlicher USB-Stecker und am Ende mit Lötpunkten ausgestattet. Industrielle Einsatzgebiete der Konverterkabel und -platinen sind unter anderem messtechnische Applikationen, Maschinensteuerungen und die Erfassung von Daten jeder Art.

Future Technology Devices International Limited

Das schottische Unternehmen Future Technology Devices International Limited (FTDI) hat sich auf Bausteine und Lösungen spezialisiert, die eine einfache Konvertierung bestehender RS232-Designs hin zu Systemen mit USB-Anschlüssen ermöglichen. Grundlage dafür sind die von dem Unternehmen selbst entwickelten Royalty-freien USB-Treiber, die Serial-USB- und USB-FIFO-Lösungen kombinieren. FTDIs Komplettlösungen reduzieren die Systementwicklungs- und Debug-Kosten und garantieren kurze Markteinführungszeiten.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.ftdichip.com

Unitronic GmbH

Die 1969 gegründete Unitronic AG ist seit 2002 Mitglied der schwedischen Holding Lagercrantz Group AB. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Kunden im deutschsprachigen Raum durch kompetenten Design-In- und Aftersales-Support aktiv und herstellerübergreifend bei der Auswahl und Implementation neuester Technologien zu unterstützen. Franchise-Verträge mit über 30 führenden Herstellern aus den Bereichen Halbleiter, Sensoren, Displays und Module für Telematik, Telemetrie, Navigation und Connectivity garantieren eine größtmögliche Auswahl der für die jeweilige Kundenapplikation am besten geeigneten Produkte. In Deutschland sorgen 25 Mitarbeiter in sechs Vertriebsbüros für Nähe zum Kunden, seit zwei Jahren ist Unitronic über die Tochtergesellschaft SECOS GmbH in der Schweiz präsent. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.unitronic.de


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.