Europa-Domain .eu (dotEU): united-domains AG veranstaltet Sunrise-Seminar in München

(PresseBox) (Starnberg/Brüssel, ) Im Vorfeld der Einführung der neuen europäischen Top Level Domain .eu (dotEU) veranstaltet die Starnberger united-domains AG am 21. November 2005 in München ein Seminar mit dem Titel "Markenschutz im Rahmen der Sunrise Period bei .eu-Domains" (www.sunrise-seminar.de). Nach dem überwältigenden Erfolg des ersten, nach wenigen Tagen bereits ausgebuchten Seminars Mitte Oktober erhalten insbesondere Inhaber von Markenrechten so die erneute Gelegenheit, sich über drohende Fallstricke bei der Einführung von .eu zu informieren, um sich besser gegen Domain-Grabber und Cyberpiraten schützen zu können.

Die Einführung der europäischen Top Level Domain .eu steht unmittelbar bevor: Am 7. Dezember 2005 fällt der Startschuss für die erste Phase der so genannten Sunrise Period. Innerhalb dieses insgesamt vier Monate dauernden Zeitraums haben alle Inhaber von früheren Rechten wie zum Beispiel Markenrechten, Handels- und Firmennamen sowie Geschäftsbezeichnungen die Möglichkeit, exklusiv ihre .eu-Domains noch vor dem offiziellen Start im April 2006 bevorrechtigt anzumelden. Dabei stellen bereits die formalen Anforderungen des Sunrise-Verfahrens eine nicht zu unterschätzende Hürde dar, die von Seiten der .eu-Verwaltung EURid bisher kaum kommuniziert wurde. Die Vorstellung, man könnte bereits bei der Anmeldung scheitern, weil man beispielsweise die Markenurkunden und andere Papiere einfach nur zusammengeheftet hat, ist ernüchternd.

Das Seminar soll helfen, Klarheit in die komplexen Zusammenhänge der .eu Sunrise Period zu bringen. Mit Rechtsanwalt Dr. Torsten Bettinger und Markus Eggensperger konnten zwei hochkarätige Referenten gewonnen werden, die die Einführung von dotEU schon seit vielen Jahren verfolgen und über Insiderwissen verfügen. So blickt Dr. Bettinger als Mitglied des Rechtsbeirates der deutschen Domain- Verwaltung DENIC e.G. und Schiedsrichter beim Arbitration und Mediation Center der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) in Genf auf langjährige und vertiefte Erfahrung auf dem Gebiet des Domain-Rechts zurück. Ihm zur Seite steht Markus Eggensperger, Justitiar der united-domains AG; er nahm an verschiedenen Gremien zur Einführung der neuen .eu-Domain durch die europäische Kommission in Brüssel teil, ist Mitglied des ICANN-Studienkreises und wird unmittelbar aus der Praxis berichten. Beide Referenten geben in ihren Vorträgen nicht nur detailliert Einblick in die Hintergründe von .eu und den Ablauf der Sunrise Period, sondern setzen sich unter anderem auch differenziert mit Sonderfällen und den Mechanismen bei Ablehnung der Anmeldung auseinander.

Das Seminar findet am 21. November 2005 von 13.30 Uhr bis etwa 17.30 Uhr im ArabellaSheraton Grand Hotel, Arabellastraße 6 in München statt. Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 149,- (zuzüglich MwSt). Die Gebühr beinhaltet Seminarteilnahme, ausführliche Seminarunterlagen sowie Kaffepause und Imbiss. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.sunrise-seminar.de

united-domains AG

Mit einer eigenen europäischen Top Level Domain soll versucht werden, der US-amerikanischen Dominanz im Internet Paroli zu bieten. Gerade im internationalen Bereich herrscht ein starkes übergewicht der .com-Domains. Insbesondere amerikanische Unternehmen und Organisationen sind fast ausschließlich unter dem berühmten "dotCOM" im Web präsent. EU-Unternehmen mussten dagegen bislang in jedem europäischen Land unter einer anderen Top Level Domain auftreten (zum Beispiel .de für Deutschland oder .fr für Frankreich). Durch die neuen .eu-Domains soll dieser Wettbewerbsnachteil der Europäer beseitigt werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.