Unit 4 Agresso mit starkem Wachstum in 2008

Agresso und CODA erneut mit überdurchschnittlichem Ergebnis auf dem Business-Software-Markt / Umsatz steigt um 27 Prozent auf 393,6 Millionen Euro / Einkünfte aus Lizenzverkauf und Mietverträgen steigen; Service-Umsatz wächst

(PresseBox) (München, ) Unit 4 Agresso blickt auf ein positives Jahr 2008 zurück. Trotz Verschlechterung der globalen Wirtschaftslage liefert das Unternehmen sehr gute Geschäftsergebnisse. Der Umsatz des Unternehmens ist um 27 Prozent gestiegen und die Markterwartungen wurden erfüllt. Die Verkaufszahlen für Agresso- und CODA-Produkte blieben in den meisten Märkten konstant.

In Deutschland verzeichnet Agresso in 2008 ein Umsatzwachstum von 13 Prozent. Im Geschäftsjahr 2008 investierte das Unternehmen nachhaltig in den Ausbau von Agresso Business World für den Öffentlichen-Sektor ­ eine Vielzahl von führenden Gemeinden arbeitet bereits mit Agresso-Lösungen. Anstehende Gesetzesänderungen führen dazu, dass zukünftig viele Gemeinden ihre Finanzsysteme wechseln: Das schafft neue Möglichkeiten für Agresso und CODA. Zu den Neukunden 2008 gehören unter anderem Faceo, Markant, Stadt Freudenberg, Technische Betriebe Velbert AöR, Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim, und die Evangelische Landeskirche Hannover.

Fakten im Überblick:

- Umsatz steigt um 27 Prozent auf 393,6 Millionen Euro (2007: 308,8 Millionen Euro)
- EBITDA steigt um 35 Prozent auf 70,1 Millionen Euro
- EBITDA-Marge steigt auf 17,8 Prozent
- Pro-Forma-Einkünfte steigen um 9 Prozent (Pro-Forma = Anpassung zum Vergleich der Einkünfte 2007 inklusive CODA-Ergebnisse ab dem 26. Februar 2007, bei Annahme konstanter Wechselkurse)
- Erfolgreiche Wachstumsstrategie stärkt Potential und Marktposition von Unit 4 Agresso für das Jahr 2009
- Gesundes Wachstum im operativen Cash Flow: 56,2 Millionen Euro
- CODA-Integration und Gewinn wächst wie vorhergesehen

Unit4 Business Software GmbH

Das Unternehmen Agresso GmbH wurde im Jahr 1980 gegründet und ist eine 100-prozentige Tochter des niederländischen Konzerns Unit 4 Agresso. Das Unternehmen hat sich auf ERP-Lösungen für kommerzielle Dienstleister und den öffentlichen Sektor spezialisiert. Das Kernprodukt ist die "Agresso Business World", das bei 2.600 Kunden in über 100 Ländern im Einsatz ist. Mit der Akquisition der CODA Gruppe im Jahr 2008 hat Unit 4 Agresso seine Position im ERP-Markt gestärkt. Die Muttergesellschaft Unit 4 Agresso ist an der holländischen Börse notiert (EURONEXT - U4AGR) und hat insgesamt 3.500 Mitarbeiter in 21 Ländern. Der Konzernumsatz belief sich 2007 auf 320,5 Millionen Euro.

Mehr Informationen über Agresso unter: www.agresso.de


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.