UNIQA Steiermark - Marktanteilsgewinne durch Kundennähe

(PresseBox) (Wien, ) UNIQA Steiermark konnte entgegen dem regionalen Markttrend auch in den ersten drei Quartalen 2011 das Prämienvolumen steigern (+1,3%) und damit die Position im Bundesland weiter verbessern. Die knapp 330 Mio. Euro, die in der UNIQA Landesdirektion Graz in den ersten neun Monaten verbucht wurden, entsprechen einem auf 14,6% gesteigerten Marktanteil. Getragen wurde die positive Gesamtentwicklung durch Steigerungen von jeweils 3,3% in der Schaden- und Unfallversicherung sowie der Krankenversicherung.

UNIQA Landesdirektor Johannes Rumpl sieht den Grund dafür, dass sich UNIQA in der Steiermark erfolgreich gegen den Markttrend stemmen konnte, in der besonderen Kundennähe. Johannes Rumpl zu den Erfolgsbarometern: "Die Grundpfeiler unseres Erfolges sehen wir mit 67 Standorten und der Zusammenarbeit mit rund 190 Top-Maklern in der gelebten Kundennähe. Alleine im letzten Jahr ist es uns gelungen, zwei weitere Standorte zu eröffnen. Als 'Nahversorger' unter den Versicherern haben wir die Fähigkeit, schnell auf Kundenbedürfnisse einzugehen. So ist Vertrauen die Basis unseres Handelns. Die wesentliche Stabilität dieses Vertrauens ist die Beziehung zum persönlichen UNIQA Berater. Wir wollen unseren Versicherungsprodukten ein Gesicht geben - das Gesicht zur Polizze - für Vertrauen und Sicherheit."

Schaden- und Unfallversicherung als größter Wachstumstreiber

Die Zunahme von rund 3,3% in der Schaden- und Unfallversicherung trug wesentlich zum Gesamterfolg bei. UNIQA Steiermark verbesserte das Prämienvolumen in diesem Segment auf über 117 Mio. Euro und steigerte damit den Marktanteil auf fast 16%. In der Krankenversicherung erhöhte UNIQA den Prämienbestand ebenfalls um 3,3% auf über 60 Mio. Euro und erreichte damit einen Marktanteil von fast 30%. In der Lebensversicherung ist es dem "Nahversorger" unter den Versicherungen mit 52,3 Mio. Euro an Prämien gelungen, den Marktanteil auf 8,3% zu steigern.

SafeLine - die erste Autoversicherung, die Leben retten kann

Erfolgreich waren auch in der Steiermark besonders innovative Produkte wie SafeLine - der ersten Autoversicherung, die Leben retten kann. Durch ein im Auto eingebautes GPS-Gerät wird bei einem stärkeren Aufprall sofort automatisch in der ÖAMTC Zentrale Alarm geschlagen. Im Extremfall können die Einsatzkräfte ohne Zeit zu verlieren an den Einsatzort navigiert werden. Bei gesundheitlichen oder sonstigen Problemen besteht für den Fahrzeuglenker die Möglichkeit, über einen Notfallknopf Hilfe zu rufen. 2011 wurden mit SafeLine im Bundesland insgesamt bereits rund 110 Not- und Problemfälle gelöst. Dieses erhöhte Maß an Sicherheit und Service schätzen 2011 bereits über 5.400 Kunden im Bundesland.

FlexSolution - die formbarste Lebensversicherung

FlexSolution verbindet die Vorteile der klassischen mit der fondsgebundenen Lebensversicherung in einem Vertrag und schafft damit eine flexible Gestaltung von Sicherheit und Ertragschancen. Landesdirektor Rumpl: "FlexSolution trägt dem individuellen Lebensstil Rechnung, der keinem starr vorhersehbaren Weg mehr folgt und in jeder Lebensphase auf die persönlichen Bedürfnisse und Ziele angepasst werden kann. Die Kunden profitieren damit von mehr Flexibilität und Sicherheit - sowohl in der Anspar- als auch in der Verfügungsphase."

Alleine 2011 vertrauen bereits mehr als 1660 Neukundinnen und -kunden auf das innovative Produkt. Johannes Rumpl dazu: "Sicherheit und Flexibilität im Service, in der Veranlagung und auch in allen anderen Gebieten ist den Menschen heute extrem wichtig und UNIQA hat die richtigen Produkte dafür."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.