"UNIQA Österreich"-Vertriebsvorstand Werner Holzhauser verlässt einvernehmlich das Unternehmen

Vorstandsvorsitzender Hartwig Löger übernimmt die Agenden des Vertriebsmanagement / Der Vorstand wird von fünf auf vier Mitglieder verkleinert

(PresseBox) (Wien, ) Der "UNIQA Österreich" Vorstand wird von fünf auf vier Mitglieder verkleinert. Hartwig Löger, der Vorstandsvorsitzende von "UNIQA Österreich", übernimmt mit 1. Februar 2012 die Agenden des Vertriebsmanagements. Vertriebsvorstand Werner Holzhauser (1970) verlässt - im besten Einvernehmen mit seinen Vorstandskollegen und dem Aufsichtsrat - das Unternehmen und legt mit 31. Jänner seine Vorstandsmandate in den "UNIQA Österreich" Gesellschaften zurück.

Hartwig Löger: "Werner Holzhauser ist ein ausgezeichneter Experte und Pionier in der Versicherungswirtschaft. In den letzten 16 Jahren hat er unsere Unternehmensgruppe in den unterschiedlichsten Positionen maßgeblich vorangetrieben - insbesondere seit 2003 in seiner Tätigkeit als Vorstand. Wir bedauern sein Ausscheiden sehr und bedanken uns für die sehr gute Zusammenarbeit."

Werner Holzhauser ist 1997 - nach einer erfolgreichen Karriere im Bankbereich - als Verantwortlicher für Produktentwicklung, Vertrieb, Marketing und PR der FinanceLife Lebensversicherung zur UNIQA Gruppe gestoßen. 2003 wurde er zum Vorstand und 2007 zum Vorstandsvorsitzenden dieser auf fonds- und indexgebundene Lebensversicherungen spezialisierten Gesellschaft ernannt. Ab 2009 war er zusätzlich als Vorstand der UNIQA Personenversicherung für den gesamten Bereich der Lebensversicherung bei UNIQA verantwortlich. Mitte 2011 übernahm Werner Holzhauser die Agenden des Vertriebsvorstandes bei "UNIQA Österreich" (UNIQA Personenversicherung AG, UNIQA Sachversicherung AG, FinanceLife Lebensversicherung AG, CALL DIRECT Versicherung AG).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.