Siemens Enterprise Communications ernennt Henning Rehder zum Chief Financial Officer

Finanz-Experte von Unilever verstärkt SEN mit Know-how aus den Bereichen Verkauf, Services und Kundenzufriedenheit

(PresseBox) (München, ) Siemens Enterprise Communications (SEN), ein führender Anbieter von Lösungen für die Unternehmenskommunikation, ernennt Henning Rehder zum neuen Chief Financial Officer. Als Mitglied des Senior Executive Teams berichtet Rehder direkt an den Chief Executive Officer Hamid Akhavan und zeichnet für die Bereiche Finance & Treasury, Audit & Compliance, Controlling, Informationstechnologie sowie Merger & Acquisitions verantwortlich.

"Henning Rehders umfangreiche Erfahrung mit strategischem Wachstum, zielgerichtetem Performance-Management und dem Aufbau von wertorientierten Geschäftspraktiken stellt einen großen Mehrwert dar, wenn es darum geht, unseren Marktanteil weiter zu steigern und unsere Marktführerschaft im Bereich Unified Communications zu festigen", sagt Hamid Akhavan, CEO von Siemens Enterprise Communications GmbH & Co. KG. "Als Mitglied meines Führungsteams wird Henning dazu beitragen, die finanziellen Ziele und Wachstumszahlen der Firma zu erreichen."

Rehder kommt von Unilever und kann auf 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Finance & Treasury sowie Mergers & Acquisitions in zahlreichen Abteilungen zurückblicken. So machte der Cuxhavener neue Geschäftsfelder ausfindig, mit denen sich das Wachstum enorm steigern ließ. Ebenso setzte er bestehende Ressourcen schnell und effektiv ein, indem er sie den sich rapide ändernden externen Faktoren angepasst hat. Darüber hinaus identifizierte er entsprechend der strategischen Agenda des Unternehmens potenzielle Akquisitionsziele.

"In diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten treibt Siemens Enterprise Communications technologische Innovationen voran und setzt weiterhin auf strategisches Wachstum weltweit", so Rehder. "Ich freue mich darauf, den erfolgreichen Wachstumskurs des Unternehmens mit meinem Erfahrungsschatz zu untermauern und die globale Führungsposition auch in der Zukunft sicherzustellen."

Henning Rehder wird am Standort in München arbeiten. Er wird neuer CFO des Unternehmens und tritt damit die Nachfolge von Stephen Jones an. Dieser hatte die Position seit Gründung des Unternehmens inne, das im Oktober 2008 aus einem Joint Venture der Gores Group und der Siemens AG hervorging. Stephen Jones wird ein Führungsmitglied der Finanz-Organisation bleiben und Henning Rehder anfänglich unterstützen.

In den vergangenen Jahren hat Jones einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der damals neuen Siemens Enterprise Communications geleistet. Er war etwa für die Konsolidierung des weltweiten Betriebs sowie die Strukturierung sämtlicher Kosten verantwortlich. Darüber hinaus setzte er eine ganze Reihe weiterer Maßnahmen um, die die Finanz-Organisation des Unternehmens sowie die Effizienz weiter stärkten. Das gesamte Unternehmen ist Stephen Jones daher zu großem Dank verpflichtet.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Annahmen des Managements von Siemens Enterprise Communications beruhen. Die Begriffe "davon ausgehen", "glauben", "schätzen", "prognostizieren", "erwarten", "beabsichtigen", "planen", "sollten" und "voraussagen" werden zur Kennzeichnung zukunftsgerichteter Aussagen gebraucht. Diese Aussagen spiegeln die jeweils aktuelle Einschätzung des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und unterliegen Risiken und Unsicherheiten. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse sich erheblich von den Vorhersagen unterscheiden. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen und geschäftlichen Rahmenbedingungen, Schwankungen von Devisenkursen und Zinssätzen, Einführung von Konkurrenzprodukten, mangelnde Akzeptanz für neue Produkte oder Dienstleistungen, sowie Veränderungen der Geschäftsstrategie. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den hier prognostizierten abweichen. Siemens Enterprise Communications hat keine Absicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Unify Software and Solutions GmbH & Co. KG

Siemens Enterprise Communications ist ein führender Anbieter von Endto-End-Lösungen für die Unternehmenskommunikation. Kommunikationssysteme, Netzwerk-Infrastrukturen und Sicherheitslösungen sind Bestandteile des Portfolios von Siemens Enterprise Communications. Offene, standardbasierte Architekturen führen Kommunikations- und Unternehmensanwendungen zusammen und ermöglichen so die nahtlose Zusammenarbeit im gesamten Unternehmen. Dieser so genannte "Open Communications"-Ansatz stellt Anwendern einfach zu implementierende Lösungen zur Verfügung, die sich reibungslos in ihre vorhandenen IT-Umgebungen einfügen und damit nicht nur ihre Produktivität erhöhen, sondern auch ihre Kosten reduzieren. Darauf basiert das OpenPath® Angebot von Siemens Enterprise Communications, das Kunden die Minimierung von Risiken und die wirtschaftliche Einführung von Unified Communications ermöglicht. Zu dem gemeinsamen Tochterunternehmen von The Gores Group und der Siemens AG gehören auch die Cycos AG und Enterasys Networks.

Weitere Informationen zur Siemens Enterprise Communications oder zu Enterasys finden Sie unter www.siemens-enterprise.com/... bzw. www.enterasys.com.

Siemens Enterprise Communications & Co. KG ist ein Markenlizenznehmer der Siemens AG.

HiPath, OpenOffice, OpenScape und OpenStage sind eingetragene Marken der Siemens Enterprise Communications GmbH & Co. KG oder verbundener Unternehmen. Alle anderen Firmen-, Marken-, Produkt- und Service-Namen sind unter Umständen Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.