Genußschein "Energiequelle Windparkportfolio 2010" mit 5,95 % Zins p.a.

(PresseBox) (Nürnberg, ) Die UmweltBank bietet den Genußschein der Emittentin "Energiequelle Windparkportfolio 2010 GmbH & Co. KG" zum Kauf an. Das Portfolio des Genußscheins besteht aus 18 getriebelosen Windkraftanlagen des Herstellers Enercon an drei windreichen Standorten in der Nähe von Magdeburg.

Die 18 Anlagen sind in drei Windparkbetreibergesellschaften gebündelt, deren alleinige Gesellschafterin die Emittentin dieses Genußscheins ist. Die Gesamtleistung der Windkraftanlagen beträgt 36,9 MW. Der Genußschein wird zu einem festen Zins von 5,95 % mit einer Laufzeit von 10 Jahren und 2 Monaten angeboten.

Generalübernehmerin aller Windkraftanlagen ist die Energiequelle GmbH aus Kallinchen/Brandenburg. Das 1997 von Michael Raschemann und Joachim Uecker gegründete Unternehmen aus der Erneuerbaren-Energien-Branche plant, projektiert und errichtet in Deutschland und weiteren Ländern Europas schlüsselfertig Windkraftanlagen, Biogasanlagen, Solaranlagen sowie Umspannwerke zur Einspeisung von umweltfreundlich erzeugtem Strom in die Elektrizitätsnetze.

Drei Windkraftanlagen sind bereits seit 2008 in Betrieb, 13 weitere gingen im Jahr 2009 ans Netz. Zwei Anlagen sollen plangemäß im Dezember 2010 in Betrieb gehen. Die Gestehungskosten der 18 Windkraftanlagen beziffert die Emittentin mit 46,5 Mio. Euro, von denen rund 40 Mio. Euro langfristig bei der Deutschen Kreditbank AG, der Nord LB/Norddeutschen Landesbank Girozentrale und der Landesbank Saar fremdfinanziert sind.

Aufgrund des von den Windgutachtern prognostizierten Windertrages von 67,9 Millionen Kilowattstunden pro Jahr und einer auf Basis des Erneuerbare-Energien-Gesetzes festen durchschnittlichen Einspeisevergütung von 9,0 Ct. / kWh für die nächsten 20 Jahre ergibt sich ein jährlicher Einspeiseerlös von ca. 6,1 Millionen Euro.

Um gute Projekte nicht verkaufen zu müssen und einen Teil des gebundenen Eigenkapitals für weitere Projekte wieder freizusetzen, hat die Energiequelle Windparkportfolio 2010 GmbH & Co. KG bei der UmweltBank eine Eigenkapitalzwischenfinanzierung aufgenommen, die mit dem Genußschein abgelöst wird. Die Mittel aus der Zwischenfinanzierung bzw. der Genußscheinemission wurden und werden von der Emittentin als Darlehen an zwei ihrer Kommanditistinnen, die Energiequelle GmbH und SAB WindTeam GmbH, für die Entwicklung und Umsetzung von weiteren Windkraftprojekten ausgereicht.

Die Ausschüttungen der drei Windpark-Betreibergesellschaften von geplanten 4,9 Mio. Euro über die Genußscheinlaufzeit stehen der Emittentin zu und werden neben den Zinseinnahmen aus den Darlehen in Höhe von 4,48 Mio. € zur Bedienung der Genußscheinzinsen in Höhe von gut 4,2 Mio. Euro verwendet. Damit besteht für die Emittentin ein gutes Liquiditätspolster.

Die Emittentin begibt den Genußschein als klassisches Wertpapier, das für wachstumsorientierte Anleger mit der Risikoklasse 3 und damit einem überschaubaren Kurs- und Bonitätsrisiko ausgestattet ist. Der Nominalzins von 5,95 % p.a., der für die Laufzeit bis zum 31.12.2020 fest ist, ergibt bei einem anfänglichen Verkaufskurs von 100,72 % eine Emissionsrendite von 5,89 % p.a.

Eine Besonderheit dieses Genußscheins sind die von der Emittentin den Genußscheingläubigern gestellten Projektsicherheiten im Rang nach den fremdfinanzierenden Banken, die von der emissionsbegleitenden UmweltBank treuhänderisch gehalten werden. Zusätzlich sind als unmittelbare Sicherheit die Kommanditanteile der drei Windpark-Betreibergesellschaften an die Genußscheininhaber verpfändet. Die UmweltBank hat die Emission vollständig übernommen und bietet ihren Kunden den Genußschein, der gebührenfrei im Depot verwahrt wird, exklusiv ab einem Betrag von 2.500 Euro zum Kauf an.

Der angebotene Genußschein mit der A1C 5XY / ISIN DE000A1C5XY2 ist als festverzinsliches Wertpapier wie folgt ausgestattet:

Verzinsung / Laufzeit: 5,95 % p.a. fest (01.11.2010 bis 31.12.2020), die Zinszahlungen erfolgen jeweils am 31. Januar des Folgejahres

Rückzahlungstermin: 31.01.2021 zum Nennbetrag

Ausgabekurs: 100,72 % anfänglich, jeweils aktuelle Kurse im Internet unter http://www.umweltbank.de/energiequelle

Emissionsrendite: 5,89 % p.a.

Gebühren: 1 % Verkaufsprovision

Mindestbetrag: 2.500,- Euro, höhere Beträge müssen durch 500 teilbar sein

Handelbarkeit: Die UmweltBank beabsichtigt während der Laufzeit einen hausinternen Telefon- und Internethandel für die Genußscheine anzubieten.

Verwahrung: gebührenfrei im UmweltPlus-Depot der UmweltBank

Chancen-Risiko-Profil: Risikoklasse 3 auf einer Skala von 0 bis 5, d.h. wachstumsorientierte Anlagestrategie, höheren Ertragserwartungen stehen höhere Risiken gegenüber.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.