Führender Hersteller von Banknotendruckpressen nutzt Lösungen von Ultimus zur Automatisierung von Geschäftsprozessen

Ultimus Business Process Management optimiert Prozesse und Kundenservice von KBA-Giori

(PresseBox) (München, ) Ultimus, führender Hersteller umfassender Lösungen für Business Process Management (BPM) und Workflow-Automatisierung sowie CentreCon haben bekannt gegeben, dass KBA-Giori sich für die Ultimus BPM Suite zur Automatisierung der Unternehmensprozesse entschieden hat. CentreCon ist ein führender deutscher Anbieter im Bereich Consulting für Workflow und Lifecycle Management.

KBA-Giori (KBA) ist einer der weltweit größten Hersteller von Druckerpressen. Aktuell werden mehr als 90 Prozent aller Banknoten weltweit mit Pressen von KBA hergestellt. Das Unternehmen kann auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in diesem Geschäftsbereich zurückgreifen und setzt Maßstäbe hinsichtlich Druckqualität, Robustheit und Langlebigkeit. Um seine führende Position in dieser Branche zu festigen, will das Unternehmen sich nun durch weitere Merkmale vom Wettbewerb abheben. Daher will KBA nun unternehmensweit Prozesse optimieren, um dadurch noch besser auf die Anforderungen seiner Kunden reagieren zu können und einen überragenden Service zu bieten. Zur Verwirklichung dieser Ziele wird das Unternehmen eine BPM-Lösung für die Konzeption, Automatisierung, Verwaltung und Optimierung von wichtigen Geschäftsprozessen einsetzen.

Aktive Teilnahme der Mitarbeiter an Prozessen

KBA hat sich für die Ultimus BPM Suite entschieden, da diese Anwender in jeder Phase des Business Process Life Cycle optimal unterstützt. Mit dieser Lösung können Mitarbeiter aktiv über das Internet an den Prozessen

teilnehmen, wodurch die Prozessgestaltung immens erleichtert wird. Gleichzeitig werden die strikten Sicherheitskriterien von KBA eingehalten. Darüber hinaus kann die Ultimus BPM Suite optimal in die vorhandene IT-Umgebung des Unternehmens integriert werden, da zahlreiche vorkonfigurierte Schnittstellen die schnelle und effiziente Integration der Lösung in die IT-Infrastruktur ermöglichten.

„Die verschiedenen Module von Ultimus unterstützen unsere Anwender optimal in jeder Phase des Business Process Life Cycle – von der Analyse, Konzeption und Optimierung über die Entwicklung, Integration und Implementierung bis hin zur Nutzung, Verwaltung und Beurteilung von Geschäftsprozessen“, kommentiert Andreas Sternecker, Head of Product Center Security Machines in Mödling. „Wir brauchten dringend eine Lösung, mit der wir mehrere Standorte flexibel über eine Internet-Schnittstelle miteinander verbinden können. Die Entscheidung für die Ultimus BPM Suite ist vor allem auf die komfortable Schnittstelle für Prozesskonzeption und Endanwendernutzung, Prozessbeurteilung und Berichterstellung zurückzuführen.“

„Der erste Prozess, den wir für die Automatisierung empfohlen haben, war KBA Inquiry, ein Prozess für Ersatzteilanforderungen“, berichtet Carsten Melz, General Manager bei CentreCon. „Dies war einer der heikelsten und wichtigsten Prozesse hinsichtlich der Kundenzufriedenheit. Früher wurden Anfragen für Ersatzteile, Montagegruppen oder technische Analysen per Fax an KBA Würzburg geschickt. Wurde das betroffene System nicht in Würzburg gefertigt, ging die Anfrage weiter zum KBA-Standort Mödling. Der jeweilige Produktionsstandort musste anschließend ein Angebot abgeben. Da jegliche Kommunikation zwischen den verschiedenen Standorten über Würzburg erfolgte, gestaltete sich dieser Prozess oftmals äußerst kompliziert und Engpässe waren unvermeidlich. Darüber hinaus ist die Kommunikation per Fax natürlich extrem zeitaufwendig und papierlastig.“

Reduzierung der Prozesse auf einige Stunden

Mit Ultimus wurde die Zykluszeit der Prozesse von einigen Wochen auf Stunden reduziert. Der Prozess entscheidet automatisch, welcher Anwender den nächsten Schritt durchzuführen hat. Neben der Definition des Bearbeitungszeitraums durch Festlegung der Priorität für eine Anfrage werden alle für den Abschluss erforderlichen Felder markiert. Diese müssen ausgefüllt werden, bevor der nächste Schritt durchgeführt werden kann. Alle wichtigen Informationen werden anschließend automatisch an das Host-System übergeben. Darüber hinaus unterstützt das System die alle Mitarbeiter, die an diesem Prozess beteiligt sind, indem es Formulare vorab mit bereits vorhandenen Kunden-, System- und Preisdaten für Ersatzteile ausfüllt. Durch Signaturkontrollen wird die Rechtmäßigkeit von Angeboten und Bestätigungen gewährleistet.

„Die Vorteile der Prozessautomatisierung waren für KBA sehr deutlich. Transparenz und Qualität wurden stark verbessert, während menschliches Versagen nahezu ausgeschlossen ist“, kommentiert Karl Freiheit, General Manager bei Ultimus EMEA. „Am wichtigsten sind jedoch die immens reduzierten Bearbeitungszeiten. KBA kann schneller auf Anfragen reagieren und somit seinen Wettbewerbsvorteil weiter ausbauen. Die Kunden erhalten Ihr Angebot jetzt innerhalb eines Tages.“

Aufgrund der Erfolge von KBA beim Einsatz von Ultimus plant das Unternehmen bereits die Automatisierung weiterer Prozesse, um noch effizienter und schneller Anfragen abwickeln zu können und somit die Kundenzufriedenheit weiter zu steigern. In enger Zusammenarbeit mit CentreCon wird KBA Geschäftsprozesse schnell in die elektronische Umgebung integrieren und diese Plattform somit in die IT-Infrastruktur des Unternehmens implementieren.

Ultimus GmbH

Ultimus ist ein global agierender Anbieter von Software und Services für Business Process Management (BPM), der weltweit Unternehmen ermöglicht, durch die Modellierung, Verwaltung, Automatisierung und Optimierung ihrer Geschäftsprozesse, profitabler zu agieren. Über 1500 Kunden in mehr als 60 Ländern haben erfolgreich Lösungen mit Ultimus umgesetzt und können so ihre Wettbewerbsposition festigen und ausbauen. Betreut werden sowohl mittelständische Unternehmen, wie auch Großkonzerne von den 18 regionalen Ultimus-Vertriebs- und Supportniederlassungen auf allen Kontinenten. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Siemens, Sony, Microsoft, Global Bank, HP Indigo, Roche sowie klassische mittelständische Unternehmen wie Bernstein AG und GAH Alberts. Ein weiterer Schwerpunkt von Ultimus bildet der Einsatz der BPM-Lösung im Rahmen von Governmental Services, wie bei KDVZ Frechen, Prince William County und St. Helen's Council. Die Ultimus BPM Suite ist eine umfassende BPM-Plattform, die produktive und agile Organisationsstrukturen schafft, Kosten reduziert, die Qualität erhöht und Durchlaufzeiten umfassend verkürzt. Mit der Modellierungs- und Entwicklungsumgebung können gemeinschaftlich Arbeitsabläufe ohne Programmierung automatisiert und flexibel integriert werden. Die Software ist für alle Geschäftsbereiche eines Unternehmens geeignet und für derzeit über 18 Sprachen lokalisiert.

www.ultimus.com/de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.