Ultimo/q2b: Experten beantworten essentielle Gründer-Fragen und suchen weiteren Nachwuchs

Interdisziplinärer Expertenverbund gibt Wissen weiter beim Hamburger Gründertag am 11. Februar

(PresseBox) (Hamburg / Bielefeld, ) Existenzgründer müssen zahlreiche Herausforderungen auf einmal bewältigen. Neben einer guten und tragfähigen Geschäftsidee benötigen sie Unterstützung beim Marketing, im Vertrieb sowie in kaufmännischen und strategischen Belangen. Alle Antworten aus einer Hand bekommen Neununternehmer beim Hamburger Gründertag am Samstag, den 11. Februar am Stand des interdisziplinären Berater- und Expertenverbundes Ultimo/q2b.

"Wer in die Selbständigkeit startet, hat viele Fragen", weiß der Gründungsexperte und Ultimo/q2b-Geschäftsführer Jens Wörmann, der mit seinem Expertenteam schon zum wiederholten Mal am Hamburger Gründertag teilnimmt. Das beginne beim Verfassen des Businessplans und der Beschaffung einer tragfähigen Finanzierung und ende bei der effektiven und preiswerten Suche nach Kunden. "Häufig reicht ein einzelner Berater da gar nicht aus", erklärt Wörmann. Alle Fragen hingen zusammen und bräuchten oftmals die Expertise verschiedener Spezialisten, die aus verschiedenen Blickwinkeln sowohl die Gründerpersönlichkeit als auch die Geschäftsidee begleiteten.

Das, so der gelernte Banker und Diplom-Betriebswirt Wörmann, sei auch der Ansatz von Ultimo/q2b: Interdisziplinäre Fachkompetenz treffe auf preiswerte Dienstleistungen und ein starkes Netzwerk. Der Expertenverbund möchte im Rahmen des Gründertages sowohl Start-ups fördern und beraten als auch neue Partner gewinnen. "Wer sich als Berater oder Dienstleister selbständig machen möchte, kann unserem Verbund beitreten und ist herzlich willkommen", sagt er. Ultimo/q2b sei an weiterem Wachstum und neuen Standorten gerade im Norden interessiert.

Der Hamburger Gründertag findet am Samstag, den 11. Februar von 9.00 bis 18.00 Uhr in der Hamburger Handelskammer statt. Der Stand von Ultimo/q2b hat die Nummer 19. Dort stehen den Gründern gleich mehrere Mitarbeiter aus der Zentrale zur Verfügung. Es empfehle sich aber, vorher einen Termin zu vereinbaren. Der Tag ginge erfahrungsgemäß schnell rum und die Nachfrage sei schon jetzt spürbar groß.

Die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren, besteht unter www.ultimo-messen.de. Informationen rund um den interdisziplinären Expertenverbund und zu dessen Dienstleistungen, Beratungsangeboten und einer möglichen Partnerschaft gibt es unter www.ultimo.org.

ULTIMO Verwaltungsdienstleistungen GmbH

Ultimo/q2b ist ein interdisziplinär ausgerichteter Partnerverbund mit mehr als 140 selbständigen Unternehmern, Beratern und Spezialisten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das anerkannte und ausgezeichnete Franchisesystem verzeichnet einen jährlichen Partnerzuwachs von fünf bis zehn Prozent.

Ultimo/q2b besteht aus zwei Servicebereichen. Ultimo bietet sowohl alle Facetten der Unternehmens- und Managementberatung als auch Büro- und Verwaltungsdienstleistungen. Unter der Marke quality to business - q2b werden alle Aspekte professioneller Unternehmenskommunikation wie Grafik, Design, Werbung, Fotografie, PR und Onlinemarketing angeboten. Alle Partner arbeiten je nach Kundenwunsch einzeln oder in interdisziplinären, kundenspezifischen Projektteams zusammen. Die Devise dabei ist 'Beratung mit Weitblick - Umsetzung mit Erfolg'.

Ultimo/q2b gehört zu den Top 100 Franchisesystemen in Deutschland (Wirtschaftsmagazin impulse) und zu den 30 schnellst wachsenden Franchisekooperationen ("starting-up" Heft 09/2008). Ultimo/q2b ist Mitglied in zahlreichen klassischen Unternehmensverbänden wie zum Beispiel dem Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller (BVBC) und dem Bundesverband Selbständiger Buchhalter und Bilanzbuchhalter (BBH). Darüber hinaus ist Ultimo/q2b geprüft vom Deutschen Franchisenehmer Verband (DFNV) und Partner des Deutschen Gründerverbandes. Wegen seiner hohen Qualitätsorientierung ist Ultimo/q2b seit 2010 nach DIN ISO 9001/2008 zertifiziert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ultimo.org.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.